Fördermittel für Existenzgründer der NRW.Bank in Nordrhein-Westfalen


44 likes

Die NRW.BANK mit Sitz in Düsseldorf und Münster ist die Förderbank des Landes Nordrhein-Westfalen. Für Existenzgründer und Selbstständige in Nordrhein-Westfalen ist die NRW.BANK die erste Anlaufstelle, wenn es um die Themen Finanzierung und Förderung geht.

Hier finden Sie eine Übersicht über die aktuellen Förderangebote der NRW.BANK, erfahren, ob Ihr Unternehmen die Voraussetzungen erfüllt gefördert zu werden und wie Sie schlussendlich die Fördermittel der NRW.BANK beantragen und erhalten können.

Wissenswertes zur NRW.BANK

Als universale Förderbank deckt die NRW.BANK die Wirtschaftsförderung von kleinen und mittleren Unternehmen, die Förderung in den Bereichen der Struktur-, Wirtschafts-, Sozial- und Wohnraumpolitik ab. Neben dem Sitz in Düsseldorf, ist die NRW.BANK auch in Münster vertreten. Als Anstalt öffentlichen Rechts gehört die NRW.BANK zu 100 Prozent zum Land Nordrhein-Westfalen.

Die Aufgaben der NRW.BANK im Einzelnen

Die NRW.BANK ist das zentrale Förderinstitut des Landes Nordrhein-Westfalen und unterstützt das Land bei der Erfüllung öffentlicher Aufgaben. Die NRW.BANK wird dabei insbesondere in folgenden Bereichen tätig:

  • Außenwirtschaft
  • Bildung
  • EU-Förderung
  • Gründung
  • Infrastruktur
  • Innovation
  • Kommunen
  • Mittelstand
  • Umwelt & Energie
  • Wohnen

Fördermittel der NRW.BANK für Existenzgründer:

Die NRW.BANK ist wie alle großen Förderbanken in Deutschland in öffentlich rechtlicher Hand. Deshalb gilt für Sie das Hausbankprinzip. D.h. Anträge sind grundsätzlich über die Hausbank zu stellen.

  • NRW SeedCap Digitale Wirtschaft
  • NRW.BANK Elektromobilität
  • NRW.BANK Gründungskredit
  • NRW.BANK Seed Fonds Initiative
  • NRW.BANK Universalkredit
  • NRW.BANK Venture Fonds
  • NRW.BANK.Finanzierungsbegleitung
  • NRW.BANK.Mittelstandskredit
  • NRW.BANK.Seminare
  • NRW.BANK.Venture Center
  • NRW.Kreativkredit
  • NRW/EU-Mikrodarlehen
  • win NRW.BANK Business Angels Initiative

Die Fördersuchmaschine zeigt Ihre Chancen

Die Plattform Gründerberater.de hat eine Suchmaschine entwickelt, die Ihnen mit wenigen Klicks die passenden Fördermittel aufzeigt. Diese werden speziell für Ihr Vorhaben ausgewertet. Das Tool bietet Ihnen einen sofortigen Überblick Ihrer Förderchancen, und das Ganze kostenlos.

 

Zuschüsse & Beratungen der NRW.BANK

NRW.BANK.Finanzierungsbegleitung

Fördersumme: Übernahme der Kosten von Einzelberatungen 

Beratungsangebot der NRW.Bank für KMU in Veränderungsprozessen und Gründer mit innovativen, komplexen Vorhaben. Die Förderung erfolgt in individuellen und neutralen Einzelberatungen. Antragsberechtigt sind gewerbliche Unternehmen sowie Existenzgründer mit innovativen Vorhaben aus Nordrhein-Westfalen.

» zum Fördercheck

NRW.BANK.Seminare

Fördersumme: Übernahme der Kosten eines Seminars für erfolgreiche Unternehmensführung 

Gegenstand des Fördermittels sind Seminare, die lt. NRW.Bank folgende Eigenschaften bieten: Kompakte Wissensvermittlung an einem Tag, praxisorientierte Hilfestellung, hohe Qualität durch Gewichtung der Themen durch die Teilnehmer. Antragsberechtigt sind gewerbliche Unternehmen, Angehörige der Freien Berufe sowie Existenzgründer.

» zum Fördercheck

NRW.BANK.Venture Center

Fördersumme: Übernahme der Kosten von Einzelberatungen 

Beratungsangebot für technologieorientierte Existenzgründer aus Hochschulen und Forschungseinrichtungen sowie neu gegründeten, innovativen Start-ups. Das Venture Center zeigt verschiedene Wege auf, wie ein Start-up aufgebaut und finanziert werden kann.

» zum Fördercheck

Darlehen der NRW.BANK

NRW SeedCap Digitale Wirtschaft

Fördersumme: Von 15.000 € bis 50.000 € 

Finanzierung von Gründungen junger Unternehmen der digitalen Wirtschaft. Ziel ist es, diesen Gründern Eigenkapital zur Verfügung zu stellen. Dazu muss ein Business Angel (unternehmerisch geprägte Privatperson) einen Finanzierungsanteil von mind. der gleichen Höhe wie die NRW.Bank bereitstellen. Die Förderung erfolgt in Form einer Beteiligung oder eines Wandeldarlehens. Dabei setzt sich die Finanzierung zu je einem Drittel aus Mitteln des Gründers, des Business Angels und der NRW.Bank zusammen. Kann für Investitionen und Betriebsmittel genutzt werden. Antragstellung direkt bei der NRW.Bank.

» zum Fördercheck

NRW.BANK Elektromobilität

Fördersumme: Von  25.000 € bis 5 Mio. € 

Gefördert werden Forschungs- und Entwicklungsvorhaben, die den Themenfeldern Batterietechnik, Fahrzeugtechnik sowie Infrastruktur und Netze des „Masterplan Elektromobilität Nordrhein-Westfalen“ zuzuordnen sind. Die NRW.Bank bietet auch einen Zuschuss im Bereich Elektromobilität, die „Förderrichtlinie Elektromobilität“. Antragsberechtigt sind gewerbliche Unternehmen, Freie Berufe,  öffentliche Einrichtungen und Unternehmen sowie Existenzgründer.

» zum Fördercheck

NRW.BANK Gründungskredit

Fördersumme: Von  25.000 € bis 10 Mio. € 

Zinsverbilligte Darlehen zur Finanzierung von Unternehmensgründungen,- nachfolgen- und festigungen. Für kleine und mittlere Unternehmen (max. 250 MA und max. 50 Mio € Jahresumsatz) gelten besonders günstige Sonderkonditionen. Förderzwecke sind Gründungs-, Wachstums- und Erweiterungsinvestitionen sowie Betriebsmittel. Antragsberechtigt sind Existenzgründer, gewerbliche Unternehmen sowie Freie Berufe.

» zum Fördercheck

NRW.BANK Universalkredit

Fördersumme: Von 25.000 € bis 10 Mio. €  

Zinsgünstiges Darlehen mit flexiblen Laufzeiten für Existenzgründungen, mittelständische Unternehmen und freiberuflich Tätige. Die Darlehen können zur Abdeckung des mittel- bis langfristigen Finanzierungsbedarfs in Nordrhein-Westfalen eingesetzt werden, z.B. für Investitionsmaßnahmen und /oder Liquiditäts-/Betriebsmittelbedarf. Antragsberechtigt sind Existenzgründer und in- und ausländische Unternehmer sowie Freiberufler. 

» zum Fördercheck

NRW.BANK.Mittelstandskredit

Fördersumme: Von  25.000 € bis 10 Mio. € 

Gemeinschaftsaktion von NRW.BANK, BÜRGSCHAFTSBANK NRW und KfW Bankengruppe zur Versorgung der mittelständischen Wirtschaft mit zinsvergünstigten Darlehen. Verwendungszwecke: Finanzierung von Betriebsmitteln, Wachstums-/Erweiterungsinvestitionen, Besicherungsmöglichkeiten, Unternehmensnachfolge, Markteinführung neuer Produkte/Dienstleistungen. Antragsberechtigt sind Unternehmen ab 5 Jahre nach Geschäftsaufnahme sowie in- und ausländische mittelständische Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft und Angehörige der Freien Berufe.

» zum Fördercheck

NRW.Kreativkredit

Fördersumme: Von 5.000 € bis 25.000 € 

Die NRW.BANK vergibt mit Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen zinsgünstige Darlehen in Form von Auftrags- und Projektfinanzierung zur Förderung der Kreativwirtschaft.

» zum Fördercheck

NRW/EU-Mikrodarlehen

Fördersumme: Von  5.000 € bis  25.000 €  

Mit dem NRW/EU-Mikrodarlehen werden Existenzgründungen gefördert, sofern das Gründungsvorhaben einen nachhaltigen Erfolg erwarten lässt. Die geförderten Ausgaben müssen im Zusammenhang mit einem Vorhaben zur Gründung oder Erweiterung/Wachstum stehen, es handelt sich also um Investitionen und Betriebsmittel. Speziell für Gründer von Kleinstunternehmen, und zwar für natürliche Personen, Gesellschaften bürgerlichen Rechts sowie Freiberufler. 

» zum Fördercheck

Beteiligungen & Bürgschaften der NRW.BANK

NRW.BANK Seed Fonds Initiative

Fördersumme: Max.  500.000 €  

Regionale Seed-Fonds stellen technologieorientierten Unternehmen Eigenkapital zur Verfügung. Die Bereitstellung des Kapitals erfolgt als direkte Minderheitsbeteiligung. Beim geförderten Unternehmen muss es sich um eine Kapitalgesellschaft handeln. Antragsberechtigt sind technologieorientierte Unternehmen vor allem aus den Bereichen Informations- und Softwaretechnologie, Mikro- und Nanotechnologie, Biotechnologie und Robotertechnik, Umwelttechnologie und alternative Energie sowie Maschinenbau, Life Sciences und Medizintechnik, Kommunikationstechnologie, Ingenieurwissenschaft, Verfahrens- und Automatisierungstechnik. 

» zum Fördercheck

NRW.BANK Venture Fonds

Fördersumme: Max.  500.000 € bis 5 Mio. €

Der NRW.BANK.Venture Fonds stellt Unternehmen mit hohem Wachstumspotenzial Eigenkapital für die Expansion zur Verfügung. Finanziert werden unter anderem folgende Maßnahmen: Aufbau von Produktionskapazitäten, Vertriebsaufbau und -ausbau, Markteinführung, Erschließung von Absatzmärkten, Forschung und Entwicklung. Ein positiver Cashflow muss in max. 3 Jahren erreichbar sein. Mindestens ein weiterer Investor stellt ebenfalls Kapital zu gleichen Bedingungen zur Verfügung. Antragsberechtigt: innovative Unternehmen in attraktiven Zukunftsbranchen.

» zum Fördercheck

win NRW.BANK Business Angels Initiative

Fördersumme: Abhängig vom Projekt und dem Geschäftsmodell 

Die win Business Angels Initiative der NRW.BANK vermittelt privates Eigenkapital an innovative Wachstumsunternehmen, die sich in der Entwicklungs- oder frühen Startphase befinden. Das Kapital stammt überwiegend von erfolgreichen Geschäftsleuten, Managern und Wirtschaftsexperten, die als Business Angels ihr Vermögen und ihre unternehmerische Erfahrung in junge, vielversprechende Projekte und Firmen investieren. Antragsberechtigt sind innovative und wachstumsorientierte Unternehmen.

» zum Fördercheck

Generelle Voraussetzungen für Gründerförderungen:

  • Der Antragsteller muss ordentliche wirtschaftliche Verhältnisse nachweisen.
  • Der Antragsteller muss über eine ausreichende fachliche und meist auch kaufmännische Qualifikation verfügen.
  • Das Vorhaben muss positive Zukunftsperspektiven haben. Sanierungsfälle sowie Umfinanzierungen und Umschuldungen werden im Rahmen von Gründerförderungen i.d.R. nicht gefördert.
  • Der oder die Gründer sollen in ihrem Unternehmen selbst eingebunden sein und unternehmerischen Einfluss ausüben können.
  • Wenn Landesfördermittel in Anspruch genommen werden, muss ein Bezug zum jeweiligen Bundesland gegeben sein, z.B. der Wohnsitz des Gründers bzw. der Betriebssitz bzw. der Ort der Investition im jeweiligen Bundesland liegen - oder auf andere Weise ein positiver Effekt für das Bundesland entstehen.

Geschäftsstellen der NRW.BANK in Nordrhein-Westfalen

NRW.BANK Düsseldorf

Kavalleriestraße 22
40213 Düsseldorf
Tel.: 0 211 91741 - 0
Fax: 0 211 91741 - 1800

NRW.BANK Münster

Friedrichstraße 1
48145 Münster
Tel.: 0 251 91741 - 0
Fax: 0 251 91741 - 2921

Beratungshotline der NRW.BANK

0 211 91741 - 1421
beteiligungen@nrwbank.de
www.nrwbank.de


Sie möchten selbst ein Unternehmen gründen oder sich nebenberuflich selbständig machen? Nutzen Sie jetzt Gründerberater.deDort erhalten Sie kostenlos u.a.:

  • Rechtsformen-Analyser zur Überprüfung Ihrer Entscheidung
  • Step-by-Step Anleitung für Ihre Gründung
  • Fördermittel-Sofort-Check passend zu Ihrem Vorhaben