Bürgschaften für die gewerbliche Wirtschaft und die freien Berufe (Landesbürgschaftsprogramm)

Landesbürgschaften zur Besicherung von Krediten für volkswirtschaftlich förderungswürdige Vorhaben, soweit werthaltige Sicherheiten zur Aufnahme eines unverbürgten Kredits nicht (in dem erforderlichen Umfang) zur Verfügung stehen. Besichert werden können Kredite, Avale und Leasingfinanzierungen, die Investitionen und die Beschaffung von Betriebsmitteln und in Ausnahmefällen Konsolidierungsmaßnahmen finanzieren. Antragsberechtigt sind gewerbliche Unternehmen, Freiberufler und Personen, die sich mit Hilfe des zu verbürgenden Kredits in leitender Funktion tätig an einem Unternehmen beteiligen wollen, wenn damit eine nachhaltige Stärkung des Unternehmens verbunden ist. Die Bürgschaft wird als Ausfallbürgschaft übernommen und deckt maximal 80% der verbürgten Kreditsumme, bei Betriebsmittelfinanzierungen bis zu 60%.

Datenblatt - Bürgschaften für die gewerbliche Wirtschaft und die freien Berufe (Landesbürgschaftsprogramm)

Typ der Förderung (mehr Infos): Bürgschaft/Garantie

Fördersumme: Bis zu 80%ige Bürgschaftsquote

Zielgruppe: Etablierte Unternehmen

Fördergebiet: Sachsen

Anbieter: Sächsische Aufbaubank - Förderbank - (SAB)

Link: Bürgschaften für die gewerbliche Wirtschaft und die freien Berufe (Landesbürgschaftsprogramm)

Zweck der Förderung (mehr Infos): Investitionen, Betriebsmittel, Übernahme Unternehmen, Sanierung

Personenbezogen: Ja

Unternehmensbezogen: Ja

Laufzeit: Max. 15 Jahre, max. 8 Jahre bei Betriebsmitteln, max. 20 Jahre bei Baumaßnahmen

Sicherheiten: Bestmögliche Besicherung, Mithaftung der Gesellschafter

Antragstellung: Antrag über die Hausbank

Stand vom: 10. März 2016

Passt dieses Fördermittel zu Ihrem Vorhaben?

Vereinbaren Sie jetzt ein kostenloses persönliches Erstgespräch mit einem Fördermittel-Experten in Ihrer Region.

Unsere Berater

  • begleiten Sie und Ihr Finanzierungsprojekt bis zum Erhalt der Fördermittel
  • verfügen über ein großes Netzwerk an Bankpartnern und Investoren
  • coachen und begleiten Sie bei Bankverhandlungen
  • unterstützen Sie bei der Businessplan- und Finanzplanerstellung
  • kümmern sich um die Bezuschussung Ihrer Beratung
  • sind bei der KFW, BAFA und den Landesförderbanken akkreditiert

Sagen Sie uns, wann wir Sie zur Terminvereinbarung Ihrer kostenlosen und unverbindlichen Erstberatung anrufen dürfen.

Disclaimer: Beachten Sie, dass StartingUp trotz sorgfältigster Kontrolle und laufender Aktualisierung der Förderdaten keine Haftung für die Aktualität, Vollständigkeit und Korrektheit der Fördermittel-Informationen übernehmen kann. Sollten Sie Fehler entdecken, teilen Sie diese bitte unserer Fördermittel-Redaktion mit: foerdermittel@starting-up.de