Selbstständig machen

Wer sich selbstständig machen will, kommt um ein bisschen Lektüre nicht herum. Wir haben in diesem Artikel die wichtigsten To-Do's zusammengestellt, um Sie perfekt auf den Weg in die Selbstständigkeit vorzubereiten.

Photo by A L L E F . V I N I C I U S Δ

Geschäftsidee finden

Wer sich selbstständig machen will braucht dafür erstmal eine passende Geschäftsidee. Bei der Wahl der richtigen Geschäftsidee kommt es neben fachlichen Skills vor allem aber auch auf die persönlichen Eigenschaften an. Nicht jeder ist für ein schnell wachsendes Start-up geboren. Im Gegensatz dazu kann aber auch nicht jeder Querdenker einen Handwerksbetrieb zum Erfolg verhelfen. Wir haben hunderte Geschäftsideen aus allen Bereichen gecheckt und stellen diese in einem Kurzportrait vor.

Zu den Geschäftsideen:

» Geschäftsideen Web und IT
» Geschäftsideen Dienstleistungen
» Geschäftsideen E-Commerce
» Geschäftsideen Fitness und Gesundheit
» Geschäftsideen Gastronomie und Tourismus
» Geschäftsideen Kinder, Baby und Familie
» Geschäftsideen Handel und Vertrieb
» Geschäftsideen Handwerk
» Geschäftsideen Food und Drink
» Geschäftsideen Mobilität, Auto und Verkehr

Businessplan schreiben

Nachdem die passende Idee gefunden ist, bietet es sich immer an einen Businessplan zu schreiben. Das macht aus verschiedenen Perspektiven Sinn. Zum Einen verschafft der Businessplan einen detaillierten Einblick über die zukünftige Tätigkeit und deren Rentabilität. Zum Anderen dient der Businessplan als Instrument für spätere Finanzierungsrunden.

Rechtsform wählen

Bevor Sie sich selbstständig machen, sollten Sie sich intensiv mit dem Thema der passenden Rechtsform beschäftigen. Hierbei stoßen Gründer immer wieder an Ihre Grenzen. Bei der Wahl nach der richtigen Rechtsform werden nicht nur die Weichen gestellt für Steuerlast, Haftung und Buchhaltungspflichten, sondern auch darüber, wie das Unternehmen nach außen wirkt. Sein Sie sich hier also nicht zu schade ein paar Stunden Zeit in die Recherche zu stecken.

Gewerbe anmelden

Grundsätzlich sind nur Gewerbetreibende nach § 14 GewO (Gewerbeordnung) verpflichtet, ihre Selbständigkeit beim Gewerbeamt anzuzeigen. Die Angehörigen der Freien Berufe ebenso wie die Berufe der Urproduktion (Land-, Forst- und Fischwirte) sind keine Gewerbetreibenden und können sich den Weg zum Gewerbeamt folglich sparen. Bei der Gewerbeanmeldung haben Sie wiederum die Möglichkeiten ein Kleingewerbe und/oder ein Nebengewerbe anzumelden.

Finanzierung

Wer sich selbstständig machen will, kommt um das Thema der Finanzierung nicht herum. Eigentlich schon während des Businessplans sollten Sie sich damit auseinandersetzen. Hierzu zählen im Detail die Umsatz- und Gewinnplanung, die Unternehmensfinanzierung, die Einnahmen-Überschuss-Rechnung oder auch die Unternehmensbewertung.

Wichtiger Tipp an dieser Stelle: Beschäftigen Sie sich unbedingt mit dem Thema Fördermittel. Hier gehen Gründern immer wieder unberücksichtigte Zuschüsse durch die Lappen.

Marketing für Selbstständige

Nachdem Sie sich selbstständig gemacht haben, muss die Marketing-Trommel angeschmissen werden. Dabei geht es vor allem darum eine eigene Corporate Identity zu finden, um um die eigene Brand eine Geschichte aufzubauen. Sie müssen sich klar sein, wer Sie sind und für was Sie stehen. Ein Blick in den Marketing-Mix verschafft Selbstständigen einen einfachen Zugang zu diesem Thema.

Tests und Tools für Selbstständige

In unserer Rubrik Tests- und Tools erfahren Sie, welche Angebote Ihnen Ihr Leben als Selbstständiger so einfach wie möglich gestalten. Dazu zählen die Wahl der richtigen Buchhaltungssoftware, Testberichte für Online-Druckerein oder eine Gegenüberstellung der 10 wichtigsten Homepage-Baukästen.

Selbstständig machen: Branchen-Reports

Umfangreiche Experten-Reports für ausgewählte Branchen erleichtern Ihnen den Weg in die Selbstständigkeit. Mit aktuellen Branchenzahlen, Experten-Insights, Übersicht über den durchschnittlichen Kapitalbedarf, Marketingtipps und vieles mehr.