Was ist ein Discount Broker?


44 likes

Broker zum Discounter-Preis: Was ist ein Discount Broker und welche Vor- und Nachteile bietet Ihnen sein Service?

Ganz gleich ob es um Hauskauf oder Aktien geht, aufgrund der Unmenge an Angeboten, die das Internet heutzutage bietet, lohnt es sich, die Hilfe eines Brokers in Anspruch zu nehmen. (c) AhmadArdity via pixabay.com

Sie kennen es vielleicht: Sie hatten große Träume und Ziele, haben Ihr ganzes Herzblut in Ihr Start-up gesteckt, und befinden sich auf einmal an einem Scheidepunkt, an dem Sie eine Entscheidung treffen müssen, um dem Wachstum Ihres Business gerecht zu werden. Der erste Gedanke, der sich mit Sicherheit auftut, ist die Möglichkeit des Investierens, doch gerade als Anfänger kann sich dies als überwältigendes Unterfangen darstellen. Gerade, wenn die Firma noch in den Kinderschuhen steckt, ist die Option, einen Broker zu engagieren, eine finanzielle Investition, die zehnmal überdacht wird. An dieser Stelle stellen wir Ihnen eine sichere und kostengünstigere Alternative vor: den Discount Broker.

Nun stellt sich sicherlich die Frage: Was ist ein Discount Broker und welche Vorteile, sowie Nachteile, können hier auf Sie zukommen? In diesem Artikel finden Sie die Antworten.

Wofür benötigten Sie einen Broker?

Ein Broker ist im Allgemeinen der Mittelsmann, sobald Sie etwas kaufen oder verkaufen möchten. Obwohl das bekannteste Beispiel vermutlich der Finance Broker ist, der sich um Ihre Aktien und die Ihrer Firma kümmert, gibt es eine große Auswahl an Brokern, die Ihnen allen voran als Inhaber eines Start-ups unter die Arme greifen können. Real Estate Broker können Ihnen dabei helfen, die passenden Räumlichkeiten für Ihr Unternehmen zu finden und Ihnen bei der Finanzierung zu helfen. Business Broker sollten für Sie als Inhaber einer Firma einen großen Stellenwert haben, sobald Ihr Unternehmen eine gewisse Größe erreicht hat, und Sie daran interessiert sind, es zu verkaufen, oder passende Investoren ausfindig zu machen.

Was macht einen Discount Broker aus

Im Vergleich zum klassischen Broker zeichnet sich der Discount Broker im ersten Schritt hauptsächlich durch seinen günstigen Preis und das bequeme Abschließen durch Telefon oder Internet aus. Transaktionen werden mit Wertpapieren sowie Futures durchgeführt. Im Vergleich zum Broker durch Ihre Direktbank erhalten Sie beim Discounter jedoch keine Beratung, Analysen, Steuer- oder Nachlassplanung sowie Folgeberatung aufgrund von Bewegung im Markt. Der Discount Broker dient ausschließlich dazu, in Ihrem Auftrag zu handeln; Aneignung von Grundkenntnissen und Planung bleibt Ihnen dadurch komplett selbst überlassen.

Wo findet man einen Discount Broker?

Wie bereits erwähnt, kann der Internet-Dschungel mehr Schaden anrichten, als hilfreich zu sein. Bevor man sich für einen Broker entscheidet, lohnt es sich, Vergleichsseiten aufzusuchen, um die Vor- und Nachteile jeder Firma, zugeschnitten auf die eigenen Ziele, abzuwägen. Sie sollten sich daher im Voraus Gedanken machen, was Sie mit dem engagieren eines Brokers erreichen wollen, um Zeitverschwendung, Fehlinvestitionen sowie Enttäuschung vorzubeugen.

Worauf man als Kunde zu achten hat

Einen Discount Broker zu nutzen hat neben den ersichtlichen Vorteilen auch seine Nachteile.

Der größte Nachteil beim Discount ist der fehlende Service für den Kunden. Direktbanken geben Ihnen nicht nur während der Beratung Stütze, sondern sind während des Prozesses sowie der laufenden Dienstleistung für Sie jederzeit zu erreichen, sei dies nun telefonisch, schriftlich oder persönlich.

Da der Discount Broker Ihnen für wenig Geld guten Service bietet, fallen Extras wie diese aus. Dies schlägt sich ebenfalls auf die Nutzung nieder, da Discount Anbieter Ihre Apps, die Sie nutzen müssen, nicht immer für alle Geräte und Betriebssysteme zur Verfügung stellen; ein Problem, welches bei einer Direktbank nicht auftreten wird. Sollten Sie sich speziell für EFT-Pläne interessieren, wären Sie gut darin beraten, vorher eine Direktbank aufzusuchen, da diese oftmals günstigere Pläne anbieten, und im Allgemeinen kein festes Orderlimit angesetzt ist.

Entscheidungen selbst überlassen!

Der Discount Broker hat in Deutschland seit 25 Jahren seinen Platz auf dem Markt eingenommen, und stellt sich als sichere und zuverlässige Alternative dar, um Ihnen die lästige Arbeit rund um das Thema Investition, sowie An- und Verkauf einer Vielfalt von Werten, abzunehmen. Wenn Sie sich also sicher sind, worin Sie investieren möchten und keinerlei Beratung benötigen, das angegebene Orderlimit in Ihr Budget fällt und Sie keinen großen Wert auf den Serviceaspekt legen, kann der Discount Broker für Sie eine wunderbare Alternative zur Direktbank darstellen. Der Discount Broker ist günstig, bietet eine gute Auswahl an Investitionsmöglichkeiten und präsentiert sich, dank des Internets, als eine einfache, schnelle und unkomplizierte Alternative zur klassischen Bank.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: