Bedeutung einer professionellen Website


44 likes

Auf den Punkt gebracht: Warum eine moderne, innovative Website sowohl für Start-ups als auch bestehende Unternehmen unverzichtbar ist.

Das Internet ist überall präsent, denn es gibt kaum einen Lebensbereich, welcher noch gänzlich offline ist. Die Corona-Pandemie hat zudem auch noch die Digitalisierung in Deutschland beschleunigt. Allerdings gibt es noch immer Unternehmen, welche auch jetzt noch nicht hierin vertreten sind.

Als Start-up oder junges Unternehmen sollte sich ebenfalls sofort um eine professionelle Website gekümmert werden, hier muss die Conversion eventuell noch nicht im Vordergrund stehen, aber zumindest die Wissensvermittlung muss stattfinden. Die Besucher müssen darüber aufgeklärt werden, welche Dienstleistungen oder Produkte vertrieben werden.

Im Vordergrund steht aber auch, dass Visionen und Werte vermittelt werden. Dabei ist auch darauf zu achten, dass die Website auch einen guten Eindruck macht und zur Firmenphilosophie passt.

Braucht jedes Unternehmen eine professionelle Website?

Experten raten immer dazu, dass eine professionelle Website erstellt wird – aber ist es denn überhaupt sinnvoll für jedes Unternehmen? Dieser Schritt kostet nicht viel Geld, kann aber den Umsatz um ein Vielfaches erhöhen.

Der E-Commerce Umsatz steigt in Deutschland laut dem „Handelsverband Deutschland“ im Durchschnitt um 10,7 Prozent im Jahr (2014) und der Umsatz im Onlinehandel liegt hierzulande bei 53,3 Milliarden Euro (2018). Der Umsatz wird in den nächsten Jahren weiter ansteigen.

Interessant dabei ist, dass etwa 22 Prozent der Unternehmen noch im Jahr 2017 über keine Website verfügt haben oder über eine veraltete Homepage verfügten – ein Glücksfall für die Konkurrenz.

Nicht nur die Aspekte des Umsatzes machen den Bereich interessant. Es ist in jeder Hinsicht kundenorientiert, wenn ein Unternehmen darüber verfügt und diese auch regelmäßig aktualisiert, denn dies tun 80 Prozent der Firmen nicht.

Folgende Vorteile sind direkt erkennbar: Mehr Kundenzufriedenheit und mehr Umsatz mittels einer einfachen Online-Strategie.

Glaubwürdigkeit eines Unternehmens steigern

Eine moderne Website lässt das Unternehmen professionell auftreten und auch glaubwürdig erscheinen. Eine innovative Website dagegen kann auch noch die Dienstleistung oder die Produkte auf ein ganz anderes Level hieven. Wenn der Besucher sieht, dass er es hier mit einem Expertenteam zutun hat, wäre er gegebenfalls auch zahlungswilliger. Der Umsatz je Kunde könnte steigen.

Kunde erhält Kontaktmöglichkeiten

Eine Website ist nicht nur dafür da, um gut auszusehen. Der Kunde erhält auch die Möglichkeit, dass das Unternehmen kontaktiert werden kann. Das funktioniert dann klassisch über die Telefonnummer oder eben über ein separates Kontaktformular, dessen Anliegen sofort in die richtige Fachabteilung kommt. Alternativ wird auch eine E-Mail-Adresse ersichtlich.

Selbst eine Faxnummer ist nicht selten aufzufinden, aber davon nehmen zurecht Unternehmen Abstand – insbesondere unter Start-ups ist das Fax längst nicht mehr geläufig. Dafür aber die Social Media Kanäle wie TikTok, Instagram, Facebook oder Twitter.

Reichweite und Sichtbarkeit erhöhen

Die Reichweite und Sichtbarkeit zu erhöhen ist das Ziel eines jeden Unternehmens und umso besser wäre es selbstverständlich, wenn dies auch noch kostenlos geschieht. Das funktioniert, wenn die Webseite auch noch für die Suchmaschinen optimiert wurde.

Dafür sollten Top-Inhalte auf der Webseite präsentiert werden – insbesondere die Texterstellung ist dabei der Grundpfeiler einer jeden Optimierung. Fotos und Videos sollten aber auch nicht vernachlässigt werden.

Videos können auch noch auf YouTube veröffentlicht werden, wodurch wiederum eine Erhöhung der Reichweite geschieht. In der Videobeschreibung kann erneut ein Text veröffentlicht werden und ein Link zur Website integriert werden.

Markenbildung über die Website

Die Markenbildung über die Website ist zweifelsfrei möglich und ist sogar die Basis einer jeden modernen Branding-Kampagne. Die Website kann mit den Farben des Unternehmens spielen, Werte sofort vermitteln und das Unternehmen bekannter machen.

Neue Zielgruppen erschließen

Eine Website ist an sieben Tagen die Wochen zu je 24 Stunden am Tag erreichbar und somit der wertvollste Mitarbeiter im Unternehmen überhaupt. Ein Produkt oder eine Dienstleistung wird rund um die Uhr mit seinen Facetten beworben.

Eine moderne und professionelle Website für das Unternehmen ist daher eine ideale Möglichkeit zur Neukundengewinnung. Kontinuierlich können daraus neue Interessenten generiert werden.

Jetzt gibt es aber noch immer Unternehmen, welche der Überzeugung sind, dass sie gar keine Neukunden mehr benötigen. Diese Annahme ist aber falsch. Scheinbar ist das Unternehmen so günstig, dass es keine Kapazitäten mehr frei hat und dies seit langer Zeit.

Die Beschaffung von Neukunden kann die Freiheit bieten, die Preise anzuheben und daraus neue Mitarbeiter zu beschäftigen. Mit einem größeren Team können mehr Kunden zur gleichen Zeit versorgt werden.

Fazit: Jeder benötigt eine Website!

Obwohl das Internet heutzutage präsent wie nie zuvor ist, unterschätzen zahlreiche Unternehmen diese Möglichkeit. Dieser Artikel zeigt aber, weshalb sowohl Start-ups als auch bestehende Unternehmen über eine gute Website verfügen sollten.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: