Designmanagement: Flyer und Broschüren richtig planen

Autor: Inga Hoffmann
44 likes

Von der Botschaft bis zum Zeitmanagement: Was Sie bei der Planung eines Flyers oder einer Broschüre vorab beachten sollten.

Flyer und Broschüren sind bekanntlich ein wichtiges Medium, um Ziele wie Kundenbindungen und erhöhte Verkaufszahlen zu steigern. Neben emotionalen sowie funktionalen Zielen, bietet eine Broschüre des Weiteren die Gelegenheit, ein bestimmtes Image aufzubauen und die Werte eines Unternehmens zu vermitteln. Um den Erfolg eines Flyers sicherzustellen, ist es im Vorfeld besonders wichtig, genügend Zeit für die Planung des Flyers einzuplanen und dabei das strategische Ziel im Blick  zu behalten.

Bevor mit der Gestaltung des Flyers begonnen werden kann, müssen zunächst mehrere Ziele für das Kommunikationsmedium festgelegt werden. Bestimmte Werte wie Seriosität oder Innovationskraft können zum Ausdruck gebracht oder ein Image gezielt aufgebaut werden. Dabei stehen nicht unbedingt emotionale Ziele im Mittelpunkt. Broschüren dienen häufig auch funktionalen Zwecken wie der Informationsvermittlung oder der Herstellung eines Wiedererkennungswerts.

Wie die Planung eines Flyers oder einer Broschüre gestaltet werden kann, veranschaulichen die folgenden fünf Schritte.

Schritt 1: der Inhalt

Die Definition der Botschaft sollte möglichst umfassend erfolgen und konkret ausgearbeitet werden. Die Broschüre hat nämlich die Aufgabe, die Marke des Unternehmens, das Marktumfeld sowie die Zielsetzung inhaltlich zu übermitteln. Dabei wird die Zusammenarbeit mit Designern zum wichtigen Hebel: Die Botschaft und das strategische Ziel der Broschüre sollten vor der Gestaltung des Flyers präzise und ausgiebig mit den Designern abgesprochen sein. Eine enge Zusammenarbeit zwischen Marketingverantwortlichen und Designern muss von Anfang an sichergestellt sein, um Frust und Missverständnisse am Ende des Prozesses zu vermeiden.

Schritt 2: die Zielgruppe(n)

Ist das Ziel des Flyers im ersten Schritt definiert, geht es um die Festlegung einer oder mehrere Zielgruppen. Ohne eine konkrete Vorstellung der Zielgruppe wird ein Flyer jeden ansprechen und auch wiederum niemanden voll und ganz. Die zentrale Frage hier ist: WIE vermittle ich meine Botschaft? Es ist ratsam, möglichst viele Zielgruppen präzise zu beschreiben, das Erstellen von sogenannten “Personas”. Personas sind fiktive Einzelpersonen, die eine bestimmte Zielgruppe in ihren Merkmalen charakterisieren. Durch das Hineinversetzen in bestimmte Charaktere, können sie die Erwartungshaltung ihrer Zielgruppe besser verstehen und den Text ihrer Broschüre gezielt anpassen.

Schritt 3: die Ressourcen

In der Planung Ihres Flyers spielen die ihnen zur Verfügung stehenden Ressourcen eine wichtige Rolle. Zeit, Budget und Ressourcen, wie z.B. Personal, müssen in Betracht gezogen werden.

Damit die Broschüre rechtzeitig fertig gestellt wird, müssen einige Prozesse und Termine vorab geplant werden. Werden externe Partner benötigt? Müssen Inhalte mit anderen Medien koordiniert werden? Wie sieht der Designprozess aus und wie viel Zeit nimmt er in Anspruch?

Neben der Zeitplanung müssen auch interne Ressourcen kalkuliert werden. Wer übernimmt das Überliefern und wenn erforderlich das Lektorieren, Redigieren oder Übersetzen der Texte? Beeinträchtigen Feiertage oder Urlaub die Erstellung des Flyers oder gibt es Termine, die beachtet werden müssen?

Zuletzt muss das Budget grob bestimmt werden, wofür ein Überblick über diverse Faktoren notwendig ist. Der Umfang, die Qualität und externe Dienstleistungen wie z.B. Design, Fotografie und Übersetzung, müssen hierfür festgelegt werden. Ebenso ist es ratsam, möglich anfallende Zusatzkosten wie Nutzungsrechte einzukalkulieren. Hierbei kann die Absprache und Kommunikation mit dem Designer und die Einbeziehung seines Fachwissens helfen. Es ist empfehlenswert, offen mit dem Designer über ihren Budgetrahmen zu sprechen, damit der Fachmann Ihnen eine realistische Einschätzung des Endproduktes geben kann.

Schritt 4: die Beauftragung

Eine möglichst frühe und konkrete, interne Aufgabenverteilung und Verantwortlichkeiten macht allen Parteien bewusst, in welchem Bereich ihr Aufgabenfeld liegt. Dies ist ein scheinbar selbstverständlicher Punkt, wird aber häufig vernachlässigt und führt dadurch zu einem wenig strukturierten Prozess. Zu den Themen, die betrachtet werden sollten, gehören unter anderem Texte, Bildmaterialien, Grafiken, Planung, Struktur und Distribution. Klare Absprache und interne Entscheidungsstrukturen erleichtern die Arbeit und sorgen für einen reibungslosen Ablauf.

Ebenso ist die Partnerwahl ein wichtiger Punkt. Ist ihr zukünftiger Partner eine Einzelperson oder eine Agentur? Die meist kostengünstigeren und selbstständigen Designer sind oft Allrounder während Agenturen ein breites Leistungsspektrum bieten und ihre Ideen bei einem Dienstleister entwickeln lassen können. Um einen passenden Partner für die individuellen Ansprüche zu finden, können Jobbörsen oder Personalvermittlungen der Kommunikations- und der Kreativbranche behilflich sein. Für größere Projekte bietet sich ein Kreativpitch, bzw. ein Wettbewerbsverfahren mit Einreichungen von verschiedenen Agenturen an.

Schritt 5: die Endkontrolle

Bevor der Flyer veröffentlicht und abgeschlossen wird, ist eine mehrfache Kontrolle der Inhalte empfehlenswert und Entscheidungen sollten durch mehrere, unabhängige Personen abgesichert werden.

Als kleines Fazit dieses Artikels bleibt Folgendes noch einmal zu wiederholen: Die Investition Ihrer Zeit in die Planung des Flyers, vor allem zu Beginn des Prozesses, ist von großer Bedeutung und wird ihnen unnötige Missverständnisse und Ärger zum Schluss ersparen. Zugleich ist die Kommunikation zwischen den Marketingbeauftragten und Designern während des gesamten Prozesses eine Grundvoraussetzung für den Erfolg eines Flyers.

Zum Weiterlesen und -arbeiten

Inga Hoffmann, Kreativdirektorin Markenentwicklungs-und Corporate-Design-Prozesse, hat einen Praxis-Ratgeber geschrieben, der sich speziell mit dem Designmanagement für Flyer und Broschüren beschäftigt.
Der Ratgeber liegt hier zum kostenlosen Download bereit.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: