Home of Unvernunft: Sakrileg als höchste Maxime


44 likes

Die vier Gründer der Home of Unvernunft UG sind angetreten, um den Markt der Biermixgetränke „narrisch“ aufzumischen.

Mit ihren drei Sorten „Ingwer Narrisch“, „Blaubeer Narrisch“ und „Rosmarin Narrisch“ haben die vier Münchner Gründer Matthias, Siggi, Alex und Konsti neue Geschmacksprofile kreiert, die weit über das klassische Radler hinausgehen.

Sakrileg als höchste Maxime

Schon der Name ihres Start-ups verrät, dass sie mit dem nötigen Spaß an die Sache herangehen: Home of Unvernunft. Name ist hier Programm. Als Grundprinzip für ihre Geschäftsidee führen die befreundeten Unternehmer drei Worte an: „Wir panschen Bier!“

Sigurd Gabriel, geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens: „Was in Bayern als Sakrileg gilt, ist unsere höchste Maxime. Mischen, experimentieren, neue Wege gehen – wenn das Resultat so gut schmeckt, muss das erlaubt sein. Durch den hohen Märzenbiergehalt haben all unsere Sorten übrigens saftige 4,6 % Alkohol.“

Pappsüß war gestern

Der Getränketechnologe weiß, wovon er spricht – er kommt aus einer Brauerei-Familie im Norden Deutschlands. Die Bierherstellung begleitet ihn somit schon sein ganzes Leben. Gerade deshalb ist ihm ein hoher Biergehalt von 84 Prozent ebenso wichtig, wie die Qualität der hinzugefügten Säfte. Bei der Narrenfreiheit Kollektion verzichten Gabriel und sein Team komplett auf „E’s“ und künstliche Aromastoffe.

Während der Entwicklung der drei Rezepturen war der Zuckergehalt ein zentrales Diskussionsthema. Die vier Gründer waren sich schnell einig: So wenig wie möglich. „Wer zwei oder drei handelsübliche Radler hintereinander getrunken hat, der weiß, dass einem danach der Mund zusammenpappt“, sagt Alexander Inderst, geschäftsführender Gesellschafter von Home of Unvernunft. „Wir haben unsere Getränke daher so entwickelt, dass genau das nicht passiert – und man getrost auch mal ein oder zwei Flaschen mehr davon genießen kann.“

Die Narrenfreiheit Kollektion ist im Online Shop des jungen Unternehmens und im gut sortierten Getränkefachhandel erhältlich.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: