Neocom.ai sichert sich 650.000 Euro


44 likes

Nur wenige Monate nach der Gründung des Unternehmens hat die Münchner Neo Commerce GmbH eine Finanzierungsrunde in Höhe von 650.000 Euro abgeschlossen.

Der Trend ist eindeutig: 90 Prozent aller Verbraucher beginnen ihre Produktsuche inzwischen online (Quelle: Think with Google 2019). Gleichzeitig wächst das Produktangebot im Netz täglich. Doch die Produktvielfalt, Filteroptionen, Fachbegriffe und kaum direkte Vergleichsmöglichkeiten erschweren die Kaufentscheidung – vor allem auf mobilen Endgeräten. Dadurch entgehen Händlern täglich Einnahmen in signifikanter Höhe, während die Kosten für Retouren und Kundenservice durch Fehlkäufe der Kunden wachsen.

Um dieses Problem zu lösen, hat Neocom.ai ein KI-gestütztes Add-on für Online-Händler entwickelt, das Konsumenten beim Einkaufen in Online-Shops an die Hand nimmt und ihnen hilft, die passenden Produkte zu finden.

Zu den Investoren gehören unter anderem Ralf Fischer, die Caesar Business Angels und Rolf Adam – alles erfahrene Business Angels mit Expertise in den Themen E-Commerce und Software-as-a-Service. Sie kommen aus dem BayStartUP Investoren-Netzwerk, dem größten in Deutschland.

Dana Nedamaldeen, Co-Gründer von Neocom.ai, sagt: „Mit unseren Investoren haben wir uns nicht nur frisches Kapital gesichert, mit dem wir unsere Technologie weiterentwickeln und weitere Kategorien mit Expertenwissen an den Markt bringen werden. Vor allem haben wir mit ihnen anerkannte Branchenexperten an Bord geholt. Mit ihrer Erfahrung können wir unser Wachstum noch schneller vorantreiben.”

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: