Geschäftsideen Dating-Apps: Übereinstimmung von Hassobjekten

Eine Idee von der Comedy-Bühne


44 likes

Der US-Comedian Brendan Alper präsentierte im Rahmen seines Bühnenprogramms eine Geschäftsidee: die Dating-App Hater.

Hater

Das Prinzip bei der Geschäftsidee ist, dass sich Menschen kennenlernen, die dieselben Gegenstände, Menschen oder Konzepte ablehnen, zum Beispiel Smalltalk, Karo-Muster oder Donald Trump.

Aus Spaß wurde ernst. Mittlerweile ist die Dating-App mit dem sinnigen Namen tatsächlich auf den Markt gekommen. Und die Grundidee überzeugt viele Nutzer, deren es mittlerweile mehr als 200.000 gibt. Die Grundfunktionen der App erinnern an Tinder. Der darin liegende Vorteil der Geschäftsidee: Man muss den Nutzern die Funktion der App nicht lange erklären.


Sie möchten selbst ein Unternehmen gründen oder sich nebenberuflich selbständig machen? Nutzen Sie jetzt Gründerberater.deDort erhalten Sie kostenlos u.a.:

  • Rechtsformen-Analyser zur Überprüfung Ihrer Entscheidung
  • Step-by-Step Anleitung für Ihre Gründung
  • Fördermittel-Sofort-Check passend zu Ihrem Vorhaben

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: