Geschäftsideen Mobile Stores: selbstfahrender Supermarkt

Rollende Cafés und Supermärkte


44 likes

Das Start-up Wheelys aus Stockholm stellt seit 2015 mobile Café-Stationen auf Rädern her und verkauft sie weltweit. Jetzt hat das Start-up als neue Geschäftsidee gemeinsam mit Partnern den ersten selbstfahrenden Supermarkt mit dem Namen Moby entwickelt.

wheelys
Hier zu sehen ist nicht der rollende Supermarkt, sondern das rollende Café

Dieser futuristische Supermarkt hat die Größe eines Busses und bietet vornehmlich frische Lebensmittel an, aber auch Sneakers und Zeitschriften. Die Grundidee der Geschäftsidee ist, dass der Supermarkt zu den Kunden kommt und nicht umgekehrt. Via App soll der Kunde automatisch informiert werden, wenn sich Moby in der Nähe befindet.

Das Konzept kann auch beliebig erweitert werden, z.B. als fahrendes Café oder Apotheke. Und nicht nur in Städten, sondern auch am Stadtrand oder in ländlichen Gebieten könnte Moby herumfahren.


Sie möchten selbst ein Unternehmen gründen oder sich nebenberuflich selbständig machen? Nutzen Sie jetzt Gründerberater.deDort erhalten Sie kostenlos u.a.:

  • Rechtsformen-Analyser zur Überprüfung Ihrer Entscheidung
  • Step-by-Step Anleitung für Ihre Gründung
  • Fördermittel-Sofort-Check passend zu Ihrem Vorhaben