Klima.Metrix schließt sechsstellige Finanzierung ab


44 likes

Das Tech-Start-up Klima.Metrix erhält eine mittlere sechsstellige Finanzierung für die Weiterentwicklung seiner SaaS für automatisierte CO2-Fußabdrücke. STS Ventures aus Köln und der Hamburger Reeder Christian Oldendorff investieren in das Berliner Unternehmen.

Von Unternehmen wird immer öfter erwartet, ihre CO2-Bilanzen offenzulegen und Emissionen zu reduzieren. Investoren und Banken wollen ihr Risiko besser einschätzen, Produzenten die Umwelteinflüsse ihrer Zulieferer kennen, Behörden ihre Regularien erfüllt sehen und Verbraucher die Fußabdrücke einzelner Produkte vergleichen. Doch die Ermittlung ihrer Emissionen ist für viele Unternehmen schwierig, kostspielig und langwierig.

Mit der Software as a Service von Klima.Metrix berechnen Unternehmen alle Klimadaten, die sie gesetzlich vorweisen müssen oder aufgrund von Marktdruck benötigen automatisiert aus vorhandenen Daten, ohne aufwendige Eingabeprozesse.

Das Team um die Gründer Maximilian Winkler und Nadine Michalske hat in den letzten Monaten intensiv an der Technologie gearbeitet, die bereits bei ersten Kunden zur Anwendung kommt. Mit dem zusätzlichen Geld will Klima.Metrix den Vertrieb ausbauen. Als Angel-Investor und Mit-Initiator unterstützt Seriengründer Burckhardt Bonello das junge Unternehmen.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: