Geschäftsideen Musikunterricht: Klavierlernen per Plattform

Virtueller Klavierlehrer


44 likes

Seit 2016 ist der virtuelle Klavierlehrer Skoove auf dem Markt. Bei der Geschäftsidee handelt es sich um eine browserbasierte Lernplattform mit interaktiven Kursen zum Erlernen von Keyboard, E-Piano oder klassischem Klavier.

Skoove
Foto: Meike Kenn

Mit dem integrierten Mikrofon des Laptops werden die gespielten Töne aufgenommen. Dank Melodieerkennungs-Algorithmen bekommen die Musikschüler bei dieser Geschäftsidee schon während des Spielens ein Feedback, wie gut sie die Noten getroffen haben. Der Vorteil: Mit dieser Lösung können Anfänger und Fortgeschrittene mit dem einfachsten Keyboard oder dem besten Flügel schnell Klavierspielen lernen.


Sie möchten selbst ein Unternehmen gründen oder sich nebenberuflich selbständig machen? Nutzen Sie jetzt Gründerberater.deDort erhalten Sie kostenlos u.a.:

  • Rechtsformen-Analyser zur Überprüfung Ihrer Entscheidung
  • Step-by-Step Anleitung für Ihre Gründung
  • Fördermittel-Sofort-Check passend zu Ihrem Vorhaben

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: