Geschäftsideen Upcycling: Skateboard im neuen Format

Das Skateboard neu erfunden


44 likes

Carson Kropfl wollte sich zum Surfunterricht anmelden – allerdings reichte dafür sein Taschengeld nicht aus.

Lockerboard

So machten Carsons Eltern ihm den Vorschlag, das Geld durch Hausarbeiten in den eigenen vier Wänden zu verdienen. Diese Idee gefiel Carson nicht. Vielmehr entwickelte er die Geschäftsidee, Skateboards herzustellen, die in jeden Schulspind und Rucksack passen.

Carson verwendet für seine Geschäftsidee ausgediente Skate- und Surfboards, schneidet sie sich zurecht, bereitet sie auf und verkauft sie ab 99 Dollar über eine eigene Webseite. Ende 2016 startete er mit seinem Vorhaben. Und tatsächlich erreichte er mit den Upcycling-Skateboards schnell ansehnliche Verkaufszahlen. Aber das war ihm nicht genug. Deshalb bewarb er sich bei der TV-Show Shark Tank und überzeugte mit seiner Geschäftsidee Richard Branson als Investor.


Sie möchten selbst ein Unternehmen gründen oder sich nebenberuflich selbständig machen? Nutzen Sie jetzt Gründerberater.deDort erhalten Sie kostenlos u.a.:

  • Rechtsformen-Analyser zur Überprüfung Ihrer Entscheidung
  • Step-by-Step Anleitung für Ihre Gründung
  • Fördermittel-Sofort-Check passend zu Ihrem Vorhaben

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: