44 likes

Wer würde nicht gern eine Zeitmaschine betreten und in der Zeit zurückreisen? Das Start-up Kulevo will das mit seiner Geschäftsidee schon heute möglich machen, ohne dass es eine Zeitmaschine besitzt.

Kulevo

Die Kulevo-Reisen sind zweigeteilt. Während der Tage des Selbsterlebens übernachten die Reisenden in Höhlen, Zelten oder Palästen. Sie lernen typische Aktivitäten kennen. Vom Feuermachen bis hin zum Segeln mit einem originalgetreuen Nachbau.

Während der anderen Hälfte der Reise besuchen die Reisenden Originalschauplätze, Museen und schöne Orte, die das jeweilige Reiseland zu bieten hat. Kulevo engagiert dafür zum Beispiel Archäologen als Reiseführer. Sie bringen die Kunden zu Ausgrabungsstätten und erläutern vor Ort, wie die Menschen dort früher gelebt haben. Durch diese Geschäftsidee soll die Zeitreise zum Bildungsabenteuer werden.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: