44 likes

Ein Frankfurter Verein sammelt derzeit Geld, um demnächst den Foodtruck Resteküche auf Frankfurter Straßen zu schicken. Der Truck soll in erster Linie Speisen anbieten, die aus geretteten Bio-Lebensmitteln zubereitet werden.

Resteküche

Und der Truck soll nicht nur auf Festivals und Wochenmärkten auftreten. Er soll auch als Pop-up-Think-Tank funktionieren: Unternehmen, Schulen und sonstige Organisationen sollen die Resteküche engagieren können, um sich intensiver mit dem Thema Lebensmittelverschwendung auseinanderzusetzen. Workshops vermitteln relevantes Wissen durch Impulsvorträge und Diskussionen – stets in Kombination mit Live-Cooking. Eine biologisch einwandfreie Geschäftsidee.


Sie möchten selbst ein Unternehmen gründen oder sich nebenberuflich selbständig machen? Nutzen Sie jetzt Gründerberater.deDort erhalten Sie kostenlos u.a.:

  • Rechtsformen-Analyser zur Überprüfung Ihrer Entscheidung
  • Step-by-Step Anleitung für Ihre Gründung
  • Fördermittel-Sofort-Check passend zu Ihrem Vorhaben

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: