PetTech Start-up HelloBello investiert in den deutschen Markt


44 likes

Das Wiener PetTech Start-up HelloBello läutet nach erfolgreichem Seed Funding von mehr als 300.000 Euro mit der nun geplanten Series A Finanzierung von 500.000 Euro eine weitere Kapitalrunde ein.

Das frische Kapital soll die Expansion im ersten Quartal 2021 in Deutschland beschleunigen. Auf Crunchbase ist HelloBello mittlerweile unter den Top 2.000 Start-ups weltweit gelistet. Das Start-up wurde im September 2019 gegründet und hatte seinen Marktstart in Österreich im Oktober 2020.

Kaufverhalten von Hundebesitzern stark geändert

Für Wolfgang Maurer, einen der vier Gründer von HelloBello, ist klar dass sich das Kaufverhalten von Hundebesitzern stark geändert hat. In seiner Jugend war es einfach nicht üblich, sich viele Gedanken über Hundeernährung zu machen. Der Stellenwert der Hunde habe sich in den letzten Jahren sehr positiv verändert. Sie werden eine immer wichtigere Stütze in einer von Technologien getriebenen Welt. Eine Entwicklung, die er und sein Team unterstützen möchten.

Hundeleben langfristig verbessern

HelloBello ist darauf ausgelegt, Hundeleben durch gesunde und frisch gekochte Nahrung langfristig zu verbessern und Mangelerscheinungen entgegen zu wirken. Essentiell ist dabei ein eigens entwickelter Konfigurator, der es dem Unternehmen ermöglicht zukunftsweisend zu denken. So werden nicht nur sämtliche Daten der Hunde in die individuelle Futterproduktion und Entwicklung neuer Rezepte miteinbezogen, sondern dieser Konfigurator ermöglicht es überhaupt erst eine optimale, ausgewogene Ernährung für jeden einzelnen Hund zu garantieren.

Die Tierärztin Eva Schmal-Filius war von Anfang an in die Entwicklung der Rezepte eingebunden. Sie ist überzeugt davon, dass Frischfutter im Vergleich zu Trockenfutter, Nassfutter oder Barf einen wesentlichen Unterschied machen kann: „In der Praxis sehe ich jeden Tag die Folgen von schlechter und falscher Ernährung. Mangelerscheinungen zeigen sich beim Hund oft erst nach mehreren Jahren – und sind dann umso schwieriger wieder in den Griff zu bekommen. Von einem Alleinfuttermittel welches so genau auf den einzelnen Hund angepasst wird, profitiert das Tier in jeder Lebenslage.“

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: