Codept sichert sich 8-stelliges Investment


44 likes

Mit dem frischen Kapital plant das Berliner Logistik-Start-up seine Logistik-Plattform am europäischen Markt weiter zu etablieren.

Codept wurde Anfang 2019 von Jonas Grunwald und Felix Ostwald gegründet. Mit ihrem neuen Ansatz zur Standardisierung der Daten verbindet Codept komplexe IT-Systeme aus den Welten E-Commerce und Logistik miteinander. Händler finden so den passenden Logistikdienstleister. Logistikdienstleister finden ihre neuen Kunden – und das, ohne ihre IT-Infrastruktur grundlegend umzugestalten.

Über den Company Builder Beam erwirbt die BEUMER Group die Anteilsmehrheit an Codept. Mit dem 8-stelligen Investment kann das Start-up seine Logistik-Plattform nachhaltig am Markt etablieren, schneller skalieren und um neue Features erweitern. Für Codept bedeutet das die Pole-Position im Rennen um die besten Ansätze zur Harmonisierung der IT-Systeme von Handel und Logistik.

Schon jetzt setzen europaweit Unternehmen aller Branchen auf Codept. Besonders bei hohen Volumina und anspruchsvollen Gütern (z.B. Sperrgut, Gefahrgut, Bio-Lebensmittel) leistet das Unternehmen einen spürbaren Beitrag zur Kostensenkung in der Logistik. Noch spannender wird es, wenn in Zukunft künstliche Intelligenz hilft, Daten und Abläufe zu optimieren.

Felix Ostwald (Geschäftsführer Codept): “Wir freuen uns, eine langfristige Partnerschaft mit der BEUMER Group zu besiegeln. In den letzten zwei Jahren haben wir bereits sehr erfolgreich zusammengearbeitet, daher sind wir froh, diese Zusammenarbeit noch zu intensivieren. Wir werden unsere Vision einer technologiegetriebenen, skalierbaren Logistikplattform schneller realisieren und mit dem frischen Kapital das Team ausbauen, so unsere Technologie noch weiter vorantreiben und unsere europaweite Expansion beschleunigen.”

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: