Geschäftsideen Onlinehandel: mehr Einfluss des Kunden

Online-Supermarkt der Zukunft


44 likes

Nur etwa ein Prozent des Lebensmittelhandels wird derzeit online abgewickelt. Woran liegt das? Mit dieser Frage hat sich die Enso eCommerce GmbH gemeinsam mit Kantar TNS ein Jahr lang beschäftigt.

myEnso

Fazit der Untersuchung: Die derzeitigen Online-Supermärkte sind lediglich Produktkataloge, sie bieten weder Inspiration noch Kauferlebnis und spiegeln nicht die Art wieder, in der Konsumenten einkaufen wollen – nämlich anlassbezogen. Zudem bestimmen bisher vor allem die Vorgaben des Handels, welche Produkte in den Supermärkten gelistet werden.

Das will das Start-up myEnso mit seiner Geschäftsidee ändern und den Kunden mehr Macht bei der Produktauswahl geben. Kundenfokus bedeutet bei myEnso auch die unmittelbare Beteiligung am Unternehmen. Ein Genossenschaftsmodell soll allen eine direkte Teilhabe erlauben. myEnso soll es nicht nur online geben. Lieferwagen in der Stadt und auf dem Land, myEnso-Botschafter in der Nachbarschaft und Pop-up-Stores sollen den direkten Kontakt zu den Kunden ermöglichen.


Sie möchten selbst ein Unternehmen gründen oder sich nebenberuflich selbständig machen? Nutzen Sie jetzt Gründerberater.deDort erhalten Sie kostenlos u.a.:

  • Rechtsformen-Analyser zur Überprüfung Ihrer Entscheidung
  • Step-by-Step Anleitung für Ihre Gründung
  • Fördermittel-Sofort-Check passend zu Ihrem Vorhaben