44 likes

Baukastensysteme für alles mögliche sind nach wie vor in. Dank der beiden Freunde Jorin Karner und Andy Sanders gibt es jetzt auch einen Baukasten für Gin.

Private_Gin

Private Gin verspricht mit seinen acht ausgewählten Botanicals genau 40.320 Kombinationsmöglichkeiten – fruchtig, mild, herb oder scharf. Die Basis der Geschäftsidee bildet ein fünffach gebranntes Alkoholdestillat im mitgelieferten Drahtbügelglas. Die milde Gin Base nimmt die Zutaten sehr gut auf, so dass man die Botanicals deutlich schmeckt. Neben der Gin Base und den Botanicals enthält die Box auch alle anderen nötigen Utensilien zum Selbermachen.


Sie möchten selbst ein Unternehmen gründen oder sich nebenberuflich selbständig machen? Nutzen Sie jetzt Gründerberater.deDort erhalten Sie kostenlos u.a.:

  • Rechtsformen-Analyser zur Überprüfung Ihrer Entscheidung
  • Step-by-Step Anleitung für Ihre Gründung
  • Fördermittel-Sofort-Check passend zu Ihrem Vorhaben

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: