Grüne Geschäftsideen: Laden für "gerettete" Lebensmittel

Food-Outletladen in Berlin


44 likes

Weltweit werden jährlich 1,3 Milliarden Tonnen Lebensmittel verschwendet. Davon entfallen auf Deutschland 20 Mio. Dagegen will auch der Food-Outletladen Sirplus in Berlin etwas unternehmen.

Sirplus

Das Start-up Sirplus will mit seiner Geschäftsidee zusammen mit Akteuren der Lebensmittelindustrie große Mengen überschüssiger, der Norm nicht entsprechender und abgelaufener Lebensmittel bei Landwirten, Produzenten, Logistikern sowie Groß- und Einzelhändlern in den Kreislauf zurückbringen. Die Lebensmittel sollen dabei bis zu 70 Prozent günstiger verkauft werden.

Privatkunden und Firmen sollten die geretteten Lebensmittel direkt im Sirplus-Laden in Berlin kaufen oder die Ware über den Online-Shop mit Lieferung innerhalb Deutschlands beziehen können. In Berlin sogar mit Versand innerhalb eines Tages. Im zweiten Schritt will Sirplus einen digitalen Marktplatz etablieren, um Angebot und Nachfrage von überschüssigen Lebensmitteln systematisch und intelligent zusammenzuführen. Via Crowdfunding wurde das nötige Startkapital eingesammelt.


Sie möchten selbst ein Unternehmen gründen oder sich nebenberuflich selbständig machen? Nutzen Sie jetzt Gründerberater.deDort erhalten Sie kostenlos u.a.:

  • Rechtsformen-Analyser zur Überprüfung Ihrer Entscheidung
  • Step-by-Step Anleitung für Ihre Gründung
  • Fördermittel-Sofort-Check passend zu Ihrem Vorhaben