Aufgaben gewichten durch ABC-Analyse
  • Als betriebswirtschaftliches Verfahren hilft die ABC-Analyse, Aufgaben und Anforderungen nach ihrer Bedeutung zu sortieren. Die Botschaft: Wichtigste Aufgaben zuerst unterbringen und danach die kleineren und unwichtigeren. Das Ziel: Es passen mehr wichtige Aufgaben in die vorhandene Zeit.
  • Nutzen kann man die ABC-Analyse nicht nur, um darzustellen, welche Kunden für den Erfolg des eigenen Unternehmens am wichtigsten sind, da man mit ihnen das meiste verdient, sondern auch, um Prioritäten bei der Planung richtig zu legen.
  • Um ein optimales Ergebnis zu erzielen, sollte man in der gegebenen Zeit möglichst viele A-Aufgaben bewältigen. Anschließend bleibt meist noch Zeit, sich um B-Aufgaben zu kümmern. C-Aufgaben werden nur in der dann noch verbleibenden Zeit angegangen.