Ideenwerkstatt: Neighbor-Food

Projekt 2/2015: Teilnahmeschluss 10.05.2015


44 likes

Entwickle gemeinsam mit der Crowd und der StartingUp-Redaktion die Geschäftsidee "Neighbor-Food" bis zur Marktreife und gewinne tolle Preise! 

Diesmal geht es um das Konzept für eine Shareeconomy-App, mit deren Hilfe man beim Nachbarn essen gehen kann. Der Nachbar als Gastgeber wird zur Alternative zum Restaurant, Lieferservice und FastFood. Neighbor-Food bietet auch zahlreiche soziale Aspekte und Perspektiven:

  • Für Singles
  • Fürs Dating
  • Für Touristen
  • Für Kontaktfreudige
  • Für Koch-Muffel
  • Für schulpflichtige Kinder

und auf der anderen Seite:

  • Für Hobby-Köche
  • Für Gastfreundliche
Nimm zuerst an der Umfrage teil!

(Mehrfachauswahl möglich, Umfrageergebnisse siehe Infos & Daten)

1. Wer kommt für diese App deiner Meinung nach als Zielgruppe in Frage?
Singles
Familien
Studenten
Geschäftsleute
Reisende
Sonstige

2. Wie kann die Zielgruppe am besten erreicht werden?
Online-Werbung
Print-Werbung
Social Media
Flyer
App-Store
Sonstige

3. Warum wird die Zielgruppe die App nutzen?
Günstiges Essensangebot
Dating
Nachbarn und neue Leute kennen lernen
Essensangebot in der direkten Umgebung
Weniger Einsamkeit beim Essen
Sonstiges