8 Tipps zum Krafttanken nach der Arbeit

Was erfolgreiche Menschen nach der Arbeit tun


44 likes

Sobald Sie das Büro abgeschlossen haben: Mit diesen acht Gewohnheiten erfolgreicher Menschen tanken Sie nach der Arbeit genug Energie, um die Akkus für den nächsten Tag wieder aufzuladen.

Relaxen

1. Schaffen Sie Routinen

Mediziner haben herausgefunden, dass ein routinierter abendlicher Ablauf dabei hilft, besser und leichter einzuschlafen. Im Schlaf laden sich Ihre Akkus auf. Achten Sie also darauf, genug davon zu bekommen, sonst rächt sich Ihr Körper irgendwann an Ihnen.

2. Genießen Sie die Stille

Sie werden vom beruflichen Stress oft direkt in den Stress Ihres Privatlebens geworfen. Nicht für jeden ist dieser Stress positiv. Gönnen Sie sich 10 bis 15 Minuten, die nur Ihnen alleine gehören und horchen Sie in sich hinein.

3. Machen Sie einen Spaziergang

Eine andere Möglichkeit abzuschalten, ist, einen abendlichen Spaziergang zu machen. Das reinigt den Kopf und gibt Ihnen die nötige Kraft sich auf Ihr Privatleben vorzubereiten. Auch zur Ideenfindung ist ein Spaziergang hervorragend geeignet.

4. Verbringen Sie Zeit mit Ihren Liebsten

Je mehr mentale Kraft Sie mitbringen, desto erfolgreicher werden sich Ihre Tage gestalten. Ziehen Sie diese Kraft aus der Zeit, die Sie mit Familie oder Freunden verbringen. In diesen Momenten wird Ihnen bewusst, wofür und für wen Sie sich jeden Tag ins Zeug legen.

5. Planen Sie den nächsten Tag

Legen Sie sich mit Ihrem Notizbuch ins Bett und schreiben Sie auf, was Ihre Ziele für den nächsten Tag sind. So können Sie viel entspannter in den Tag starten und vermeiden zusätzlichen Stress. Time-Management ist die Basis für Erfolg.

6. Nutzen Sie die Abendstunden

Die späten Abendstunden sind Studien zufolge ideal geeignet, um sich noch einmal kreativ zu betätigen. Nutzen Sie dies aus, indem Sie Ihre Ideen und Anregungen, die Ihnen vor dem Schlafengehen durch den Kopf gehen, aufschreiben.

7. Gehen Sie vom Netz

Verschwenden Sie Ihre wertvolle Zeit nicht damit, sich von inhaltslosen TV-Formaten berieseln zu lassen. Kurz vor dem Schlafengehen sollten alle elektrischen Geräte ausgeschaltet sein. Egal ob TV, Handy, Laptop oder Smartphone.

8. Lesen Sie täglich

Anstatt vor dem Fernseher zu sitzen, sollten Sie sich ein Buch schnappen. Bilden Sie sich weiter, indem Sie Ratgeberbücher lesen. Studien zufolge wird der Stresspegel um 68% gesenkt, wenn Sie sich nur sechs Minuten am Tag Zeit nehmen, ein Buch zu lesen.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: