Work-Space VABN vergibt mietfreie Coworkingplätze


44 likes

FinTech- und InsurTech-Start-ups aufgepasst: Work-Space VABN vergibt bis zu 10 Plätze für mietfreies, 9-monatiges Coworking in Frankfurt/Main.

Das Immobilienunternehmen Aurelis Real Estate entwickelt und realisiert gemeinsam mit den Berliner Digital-Transformatoren von TLGG einen neues, innovatives Coworking Space in Frankfurt/Main – VABN genannt (gesprochen: Waben). Das VABN-Konzept: Auf 570 Quadratmetern soll der Arbeitsraum der Zukunft entstehen: offene, flexible Räume, der neueste Standard digitaler Infrastruktur und eine kollaborative Atmosphäre, die den Austausch der Jungunternehmer fördert (das Foto oben zeigt eine Ideenskizze). Mit der Hochschule Mainz und der Hochschule für Technik Stuttgart wurden renommierte Kooperationspartner für das Umbauprojekt in Frankfurt Bockenheim gewonnen.

Ab sofort werden mietfreie Coworking-Plätze für 2017 vergeben
Für dieses Coworking Space werden nun Co-Worker gesucht. Vom 25. August bis 17. Oktober können sich Start-ups in der Gründungsphase mit Fokus auf FinTech- und InsurTech für neun Monate mietfreies Coworking (ab 2017) bewerben. Im Mittelpunkt des Projektes steht dabei der kollaborative Austausch. Unter den gründenden Unternehmen, aber auch mit Aurelis und den beteiligten Partnern. Das Motto der VABN-Initiatoren: „Nicht nur vermieten, sondern verstehen, nicht nur fördern, sondern voneinander lernen – um gemeinsam die Zukunft der Arbeitswelt zu gestalten.“

So können Sie sich fürs VABN bewerben
Interessierte Start-ups in der Gründungsphase mit Fokus auf FinTech- und InsurTech müssen nur ihr Pitch Deck, also die Kurzpräsentation ihres Geschäftsmodells, online einreichen. Aus allen Bewerbungen erhalten bis zu zehn Gründungsteams die Möglichkeit, ihre Idee im November vor einer Experten-Jury zu pitchen. Die Gewinner haben dann neun Monate lang Zugriff auf alles, was das Start-up-Herz begehrt: 1 GB/s-Glasfaser-Internet, regelmäßige Beratung zu gründungsrelevanten Themen wie Recht und Marketing sowie Zugang zu Partnerangeboten wie die AWS-Angebote im Wert von 10.000 Euro pro Team. Auf einem abschließenden Demo Day haben die Start-ups die Möglichkeit, ihre Geschäftsidee vor Investoren vorzustellen.

Bewerbungen sind ab sofort bis zum 17. Oktober 2016 möglich - alle Infos gibt's hier

    Wenn Sie Fragen, Anregungen oder Korrekturvorschläge haben, nutzen Sie unsere Kommentarfunktion.

    Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: