Seite 3


44 likes
Foto: Iris Klöpper

6. NUNAV

NUNAV ist ein Internet-Service für Navigationssysteme anderer Hersteller zur Berechnung von optimalen, staufreien Routen. Herkömmliche Navigationssysteme leiten Fahrzeuge erst um, wenn ein Stau bereits entstanden ist und dies gemeldet wird. Dagegen soll mit NUNAV die Entstehung von Staus von vornherein vermieden werden. Das Start-up aus Hannover hat dazu einen Algorithmus entwickelt, der das Verkehrsaufkommen auf den möglichen Routen analysiert. Der Algorithmus berechnet Zeitfenster, zu denen Fahrzeuge jeweilige Straßen voraussichtlich passieren werden und nimmt entsprechende Reservierungen vor. Erkennt das System mögliche Überlastungen von Straßen, so wird weiterer Verkehr auf alternative Routen umgelenkt. Jedes Auto bekommt somit eine individuelle Strecke zugewiesen. Fahrzeuge, die mit dem NUNAV System ausgestattet sind, sollen so staufrei und erheblich schneller zum Ziel gelangen.

Das Gewinnerteam: Christian Brüggemann, Hannover; Sebastian Heise, Rahden; Iulian Nitescu, Buftea (Rumänien)

Foto: Iris Klöpper

7. SUPA wireless

SUPA wireless ist eine Infrastruktur zur kabellosen Daten- und Energieversorgung für mobile Endgeräte. Die Sendereinheit wird in oder unter Tischen sowie anderen Flächen integriert. Sie überträgt Daten per Funk und vorsorgt die Endgeräte induktiv mit Strom. Ist das Endgerät, z.B. ein Smartphone oder ein Notebook, SUPA-kompatibel, wird es direkt über die Möbeloberfläche mit Strom und Daten versorgt. Geboren wurde die Idee an der Universität Paderborn und dem Fraunhofer Institut ENAS in einem Konsortium mit vier mittelständischen Technologiefirmen.

Das Gewinnerteam: Maik-Julian Büker, Paderborn; Dr. Ernst Czaplinsky, Steinhagen; Simone Euskirchen, Bielefeld; Volker Geneiß, Geseke; Dr. Christian Hedayat, Paderborn; Stephan Seidel, Bielefeld

Foto: Iris Klöpper

8. Terminbuddy

Mit terminbuddy können Kunden ihre Termine bei Dienstleistern wie Friseuren, Restaurants oder Ärzten online und rund um die Uhr vereinbaren. Dazu bietet terminbuddy den Dienstleistern branchenspezifische Software zur Termin- und Ressourcenplanung, auf die die Endkunden per Smartphone-App oder Webbrowser zugreifen können. terminbuddy verbessert damit die Auslastung von Mitarbeitern und Ressourcen und reduziert den Organisationsaufwand der Terminverwaltung deutlich. Ziel ist es, dass die Mitarbeiter mehr Zeit für ihre Kernaufgaben haben und die Endkunden mobil und flexibel ihre Wunschtermine buchen können.

Das Gewinnerteam: Niklas Best, Frankfurt; Tobias Mathar, Aachen; Stefan Wamsler, Köln

>> HIER GEHT'S ZUM FACEBOOK-VOTING