Pokern, Netzwerken, Spaß haben


44 likes

Am 31. März 2017 heißt es wieder: Heads Up München. Das ungewöhnliche Networking-Format findet auch dieses Jahr wieder in der bayrischen Gründermetropole statt.

Die Formel ist ebenso einfach, wie erfolgreich: Gründerpokern verknüpft ein spannendes Spiel mit interessanten Gesprächen und ungezwungenem Austausch. Gründer, Unternehmer und interessante Persönlichkeiten treffen am Pokertisch durch die zufällige Platzverteilung aufeinander. Und auch wer beim Pokern verliert, kann wertvolle Kontakte gewinnen.

Mit dem WERK1 als Partner treffen beim Gründerpokern im Münchner Stylight 100 Poker-Anfänger und -Profis aufeinander und spielen um Sachpreise im Wert von mehreren Tausend Euro.

Um ein hohes Maß an Exklusivität zu gewährleisten, werden Teilnehmer nur auf Einladung, Empfehlung durch bestehende Spieler oder durch vorherige Bewerbung ausgewählt. Die Teilnahmegebühr beträgt 60 Euro und beinhaltet zudem alle Speisen und Getränke. Für Poker-Desinteressierte gibt es reine Networking-Tickets.

Event:
Gründerpokern v3.0 München powered by WERK1
Datum:
Freitag, 31. März 2017
Uhrzeit: Einlass ab 18.30 Uhr
Ort: Stylight, Nymphenburger Str. 86, 80636 München

Über Gründerpokern: Gründerpokern wurde 2010 von den Jungunternehmern Philipp Maximilian Scharpenack (u.a. SUCKIT-Ice) und Philipp Mühlbauer (u.a. Picanova) ins Leben gerufen. Seit der ersten Veranstaltung in Köln ist es das Ziel, den Teilnehmern aus unterschiedlichen Branchen hochwertige Kontakte gepaart mit viel Entertainment zu bieten. Professionelle Partner aus der Pokerwelt sorgen für Casino-Flair und zahlreiche Sponsoren unterstützen das Event u.a. mit hochwertigen Sachpreisen. Inzwischen findet Gründerpokern mehrmals jährlich bundesweit in diversen Städten (Köln, Hamburg, Berlin) statt.

Mehr Infos unter www.gruenderpokern.de

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: