Bits & Pretzels - die Startup-Welt zu Gast in München


44 likes

Bits & Pretzels ist ein 3-tägiges Festival (vom 24.09. bis 26.09.2017 in München) für alle Mitglieder der internationalen Startup-Szene. Bekannte Entrepreneure, Investoren und junge Unternehmer treffen sich bei dem Event, um sich mit Gleichgesinnten über aufstrebende Trends und Innovationen auszutauschen. Bernd Storm van’s Gravesande, Andreas Bruckschlögl und Felix Haas, die Founder und Hosts von Bits & Pretzels, sprechen mit StartingUp über ihre persönlichen Höhepunkte des Events, Geheimtipps und den Tag danach.

Die Bits & Pretzels Hosts: Andreas Bruckschlögl, Bernd Strom, Felix Haas, Foto: Dan Taylor

Wer ist der klassische Bits & Pretzels-Besucher?

Bernd: Wir hatten die Vision eine “Konferenz von Gründern für Gründer” zu machen. Rund 60% unserer Besucher sind Gründer. Die Konferenz soll ihnen als eine Art “Werkzeugkasten” dienen. Hier finden sie Kontakte, Know-How, Inspiration: Tools, von denen erfolgreiche Unternehmen nicht genug haben können.

Wenn ich ein junges Start-up wäre, was würdest du mir auf meine To-Do Liste schreiben?

Andreas: Ab zur Startup Academy! Dort teilen namhafte Gründer und Startup-Experten ihre Erfahrungen und sprechen über mögliche Fallen, die es zu vermeiden gilt. Wie finde ich die richtige Idee? Wo die passende Crew? Und wie baue ich ein Minimum Viable Product (MVP)? Wir waren überwältigt, wie viele Konferenz Besucher im letzten Jahr daran teilgenommen haben.

Gibt es etwas Neues in diesem Jahr?

Felix: Seit diesem Jahr haben wir zwei ganz neue Bühnen im Programm. Auf der Investors Dealmaking Stage präsentieren ausgewählte Later Stage Startups ihr Unternehmen im kleinen Rahmen exklusiv vor Investoren. Zusätzlich gibt es in diesem Jahr die Corporate Innovation Stage. Hier werden Corporates lernen, wie andere Unternehmen ihre Digitalisierungsthemen umsetzen. In How to-Sessions werden konkrete Erfahrungen und Methoden ausgetauscht. Im zweiten Teil drehen wir das Ganze um: Accelerators aus verschiedenen Branchen präsentieren ihre Startup Programme vor Gründern.

Ein Geheimtipp?

Andreas: Probiert auf jeden Fall unser Bierkarussell aus! Es ist auch noch mit einer Mass Bier in der Hand ungefährlich ;-) (oder/und: nutzt die Matchmaking App, um im Vorfeld Termine mit Investoren zu machen. Das lohnt sich auf jeden Fall.)

Gibt es eine Möglichkeit sich vor Ort mit jemandem zu verabreden? 5.000 Besucher ist ja eine ganze Menge ...

Felix: Um den Austausch zwischen den Teilnehmern zu erleichtern, werden verschiedene Networking Formate angeboten. Mit unserer Matchmaking App kann man sich im Vorfeld Termine mit anderen Teilnehmern, beispielsweise Investoren oder Business Angels, ausmachen. Platz für Treffen gibt es genug: unser Nachtbiergarten oder das Bierkarussell bieten sich hier super an. Neu in diesem Jahr: unsere Matchmaking Area. Ein Team mit rund 20 Leuten hilft beim persönlichen Vernetzen, um noch gezielter Kontakte zu knüpfen!


Auf der Pitch Stage wird ja im Finale der Gewinner gekürt. Über was darf der Sieger sich denn als Preis freuen?

Bernd: Wie bereits im letzten Jahr darf unser Gewinner auf Sir Richard Bransons private Insel Necker Island!!! und an der Extreme Tech Challenge teilnehmen. Neben einer einzigartigen Erfahrung lernt mal richtig coole Leute aus der Startup-Szene kennen, und mal ehrlich: die Teilnahme an der Extreme Tech Challenge ist eine „once in a lifetime experience“. Zudem gibt es dieses Jahr einen extra Preis von Pro7Sat.1 Accelerator für B2C Startups: TV-Volumen im Wert von 250.000€

Wann startet ihr mit den Vorbereitungen für das Folgejahr? Am Tag nach dem Event?

Andreas: Ja, tatsächlich. Letztes Jahr, und das haben wir auch in diesem Jahr wieder so geplant, haben wir direkt am Tag nach dem Event mit dem Ticketverkauf für #bits17 begonnen. Getreu Oliver Kahns Motto “weiter, immer weiter” gönnen wir uns nur zwischen den Jahren eine kurze Erholung und arbeiten ansonsten unermüdlich daran für unsere Teilnehmer das beste Event zu bauen.

Wohin wollt ihr mit Bits & Pretzels? Größer, schneller, weiter?

Felix: Unsere gemeinsame Vision ist es, die beste Gründerkonferenz der Welt in München zu veranstalten. Die Beste heißt aber nicht unbedingt die Größte: Wir haben uns bewusst für Qualität und eine Begrenzung auf 5.000 Teilnehmer entschieden. Jeden Tag arbeiten wir mit dem Bits & Pretzels Team an Ideen und Verbesserungsmöglichkeiten. Das soll nicht ausschließen, dass wir in Zukunft auch weitere Formate anbieten, aber vorerst konzentrieren wir uns auf unsere Veranstaltung in München und rund um’s Münchner Oktoberfest.

Hier gibt's alle Infos zum Event und die Tickets

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: