BayStartUP Venture Conference „Growth“


44 likes

Du bist mit deinem Start-up auf Kapitalsuche? Dann pitche dein Geschäftskonzept vor über 60 Investoren auf der BayStartUP Venture Conference „Growth“. So geht's:

Bis zum 12. Januar können sich Start-ups auf Kapitalsuche noch für einen der Pitchplätze auf der nächsten Investorenkonferenz von BayStartUP bewerben. Gesucht werden Unternehmen mit Lösungen aus den Bereichen High-Tech und Enabling Technologies. Die ausgewählten Start-ups treffen auf erfahrene Kapitalgeber und profitieren von einer umfassenden kostenfreien Vorbereitung durch die BayStartUP-Finanzierungsexperten.

BayStartUP Venture Conference „Growth“

Noch bis 12. Januar 2020 können sich Start-ups für die Teilnahme an der BayStartUP Venture Conference „Growth“ am 5. März 2020 in München bewerben. Präsentierende Unternehmen haben hier die Chance, sich und ihre Geschäftsmodelle exklusiv vor einem hochkarätigen Panel von privaten und institutionellen Investoren vorzustellen.

Im Fokus stehen dabei Lösungen aus den Bereichen High-Tech und Enabling Technologies z.B. aus den Branchen IoT, Industrie 4.0, Robotik, KI, Nachhaltigkeit oder CleanTech.

Die Investorenkonferenz am 5. März 2020 in München richtet sich an Start-ups in der frühen Wachstumsphase mit mindestens sechsstelligen Umsätzen, die ein wachstumsorientiertes Geschäftsmodell verfolgen und einen Kapitalbedarf zwischen 500.000 und 7 Mio. Euro haben.

Interessierte Start-ups schicken das ausgefüllte Bewerbungsformular (Download Word-Datei) bis zum 12. Januar 2020 mit einem kurzen Anschreiben an [email protected]. Bewerbung und Teilnahme für präsentierende Unternehmen sind kostenfrei. Partner des Events ist die BayBG Bayerische Beteiligungsgesellschaft mbH.

Beste Chancen auf eine Finanzierung

Mehr als 30 Millionen Euro an Investments konnten die Start-ups einsammeln, die im vergangenen Jahr auf den BayStartUP Venture Conferences gepitcht haben. Im Schnitt finden sieben von zehn Unternehmen einen Kapitalgeber über die Konferenz. Auf Investorenseite lädt BayStartUP geprüfte, liquide und aktive Business Angels sowie institutionelle Investoren, Strategen und öffentliche Kapitalgeber zu den Venture Conferences ein. Nach den Startup-Pitches haben Gründer in Q&A-Sessions sowie im Ausstellerbereich ausführlich Gelegenheit zu vertiefenden Gesprächen mit interessierten Kapitalgebern.

Das Start-up-Team von Mr Beam

Teja Philipp, Co-Gründer bei Mr Beam und ehemaliger Teilnehmer der Venture Conference, sagt: „Für Start-ups ist die Venture Conference eine einzigartige Veranstaltung wegen der absolut professionellen und hochqualitativen Auswahl von Investoren. Jeder Gründer kennt Start-up-Events, wo man auf der Suche nach Finanzierung hauptsächlich Vermittler, Consultants oder Patentanwälte trifft. Auf der Venture Conference sind hingegen ausschließlich interessierte Investoren, die entsprechend ein viel präziseres Feedback geben können. Zudem lässt der Rahmen der Veranstaltung genügend Raum für gegenseitiges Kennenlernen auf Augenhöhe, tiefe Gespräche und bereichernde Diskussionen.“

Coaching und Betreuung vor und nach der Konferenz

BayStartUP bereitet die ausgewählten Start-ups intensiv auf ihren Pitch und die Investorengespräche vor. Dabei profitieren Unternehmer von der Erfahrung aus über 500 betreuten Start-ups pro Jahr. Auch im Anschluss hält BayStartUP Kontakt und stellt die Start-ups passenden Kapitalgebern im BayStartUP Investoren-Netzwerk vor – dem größten in Europa. Aktuell sind hier rund 300 Business Angels und Family Offices sowie über 100 frühphasige VCs und strategische Investoren aktiv. Für präsentierende Startups sind die Leistungen von BayStartUP kostenfrei.

Auf einen Blick

Die BayStartUP Venture Conference “Growth” findet statt:

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: