5 Dortmunder Gründer als Top-Models


44 likes

Dörte Schabsky, Dennis Kramer, Benedikt Heitmann, Dr. Christophe Cauet und Regina Kreutner haben einige Gemeinsamkeiten: sie haben als Teilnehmer beim Gründungswettbewerb start2grow mitgemacht, sind jetzt erfolgreiche Dortmunder Unternehmer und erscheinen aktuell mit ihrem Foto bundesweit auf Titelbildern und Plakaten.

Der Gründungswettbewerb start2grow begleitet seit 2001 Gründungsinteressierte dabei, ihre Businesspläne professionell zu schreiben, diese zu optimieren und erste Schritte in Richtung Selbständigkeit zu gehen. Am 10. November 2017 startet wieder ein Durchlauf, der mit dem Slogan „DURCHBRUCH. Mit start2grow zur erfolgreichen Gründung!“ beworben wird.

Die Gründer auf den Publikationen von start2grow haben den Durchbruch bereits geschafft und ihre Unternehmen in Dortmund gegründet. Sie haben das breite Angebot genutzt – vom individuellen Coaching über Wissensvermittlung in Seminaren und Workshops bis hin zur Chance, ein Preisgeld zu gewinnen. Mit ihren Gesichtern sorgen sie nun dafür, dass viele Gründer über das kostenfreie Angebot von start2grow informiert werden. Denn egal ob man erst eine vage Geschäftsidee hat oder schon einen fertigen Businessplan, der den letzten Schliff braucht, in jedem Fall hat start2grow das passende Angebot. Im Gegenzug erhalten die fünf Unternehmer Sichtbarkeit auf 30.000 Flyern und 5.000 Plakaten, die in ganz Deutschland verteilt werden.

Neue „Gründer-Models“ gesucht - Start des Businessplanwettbewerbs

Die „Models“ für die nächsten Werbekampagnen sollen wieder echte Gründer werden. Gründungsinteressierte sollten sich daher jetzt zum bundesweit ausgeschriebenen Wettbewerb start2grow | 38 anmelden. Der Wettbewerb startet am 10.11.2017. Anmeldungen zur kostenfreien Teilnahme sind ab sofort möglich. Bis zum 15.01.2018 können Businesspläne eingereicht werden. Am 23.02.2018 steht dann fest, wer den besten Plan geschrieben hat. Bei der Realisierung der Gründung stellt sich dann heraus, aus wem ein erfolgreicher Unternehmer wird.

Dr. Christophe Cauet: point8

Die drei Gründer von point8 Dr. Christophe Cauet, Dr. Tobias Brambach und Dr. Florian Kruse bringen Big Data Know-how vom CERN in die Wirtschaft. Die Gründer unterstützen Unternehmen und Organisationen mit Datenanalyse, Machine Learning und Simulationen. Als Dienstleister ermöglicht point8 jedem Unternehmen den einfachen Einstieg in die digitale Transformation durch Planung, Umsetzung und Einführung moderner Methoden der Datenanalyse. www.point-8.de

Benedikt Heitmann: Neues Schwarz GmbH

Benedikt Heitmann und sein Bruder Johannes Heitmann verstehen sich als Kaffeepioniere im östlichen Ruhrgebiet. Ihre Neues Schwarz GmbH ist eine Kaffeerösterei, in der Spezialitätenkaffees im schonenden Trommelröstverfahren verarbeitet werden. Die qualitativ außergewöhnlichen Kaffees tragen maßgeblich zu einer Renaissance des handgebrühten Kaffees bei. Hohe Priorität genießen dabei die Qualität des Rohkaffees sowie die Transparenz in der Produktionskette. In der integrierten Espresso- und Brewbar wird der Spezialitätenkaffee für die Kunden perfekt zubereitet. www.neuesschwarz.de

Dennis Kramer: Experiencr

Für Dennis Kramer und seinen Teampartner Wieland Feuerstein waren die Begeisterung für Abenteuerreisen die Grundlage der unternehmerischen Karriere. Gemeinsam gründeten sie am Rheinlanddamm in Dortmund das Unternehmen Experiencr, eine Online-Plattform für Sport- und Abenteuerreisen. Als Alternative zu den typischen Pauschalreisen geht es um mehrtätige Reisen und Touren mit sportlichem Hintergrund, einzigartige Abenteuer und Erlebnisse. Experiencr wurde als eine unabhängige Plattform gegründet. www.experiencr.com

Regina Kreutner: abigrafen.de

Regina Kreutner betreibt mit ihrem Team die Online-Plattform für alles rund ums Abi. abigrafen.de ist Abishop und Infoportal in einem. Informationen gibt es z.B. über relevante Haftungs- und Sicherheitsfragen bezüglich Abikasse und Abiball. Das Angebot reicht von Abishirts und Abimottos über Abizeitungen und Downloads bis hin zu Tipps fürs Sponsoring für die Abiparty. Die angebotenen Dienstleistungen umfassen z.B. die komplette Planung eines Abiballs – von Catering und Location über Programmgestaltung und Dekoration bis hin zu Abiballfotos. www.abigrafen.de

Dörte Schabsky: Work Inn

Mit der Firma Work Inn hat Dörte Schabsky mit ihrem Mann Tim Schabsky im Team unter Beweis gestellt, dass das Konzept von Coworking-Spaces wirtschaftlich umsetzbar ist. Coworking-Spaces  sind Räume zum flexiblen Arbeiten. Wer nicht dauernd ein eigenes Büro braucht, kann sich dort einen einzelnen Schreibtisch tage- oder monatsweise mieten, zudem beflügelt Coworking Kreativität und Produktivität der Menschen, die dort arbeiten. Das Unternehmen Work Inn läuft aktuell bereits an drei Standorten in Dortmund und Kamen – die nächsten zwei werden demnächst eröffnet. www.workinn.de

Über die start2grow Gründungswettbewerbe: Rund 5.200 Teams haben an den bislang 37 Wettbewerben teilgenommen. Über 1.200 Unternehmen wurden erfolgreich gegründet und haben rund 6.200 Arbeitsplätze geschaffen. Die Gründungswettbewerbe sind bundesweit ausgerichtet und stehen Gründungsideen aus allen Branchen offen. Bei start2grow werden Businesspläne aus den unterschiedlichsten Bereichen prämiert – von der Hochtechnologie bis zum Handwerk. Die besten Businesspläne werden mit Geldpreisen von 1.000 bis 15.000 Euro ausgezeichnet. Darüber hinaus wird ein Sonderpreis „Technologie“ im Wert von 10.000 Euro und ein Sonderpreis „Digitale Unternehmerin“ im Wert von 4.000 Euro vergeben, www.start2grow.de


Sie möchten selbst ein Unternehmen gründen oder sich nebenberuflich selbständig machen? Nutzen Sie jetzt Gründerberater.deDort erhalten Sie kostenlos u.a.:

  • Rechtsformen-Analyser zur Überprüfung Ihrer Entscheidung
  • Step-by-Step Anleitung für Ihre Gründung
  • Fördermittel-Sofort-Check passend zu Ihrem Vorhaben

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: