2b AHEAD „Future Award“ 2018


44 likes

Die Bewerbungsphase für den Elevator Pitch im Rahmen des 2b AHEAD „Future Award“ läuft noch bis zum 4. Mai 2018 - jetzt mitmachen.

Die Gründerszene wächst, Start-ups sind hip, doch scheitern viele junge Unternehmen zu häufig an der Suche nach Investoren, die an ihre Idee glauben und mit längerem Atem Geld in den Aufbau von Projekten stecken.

Patrick Mijnals, Geschäftsführer bei bettervest und Martin Jäger, Gründer und CEO bei fahrradjäger haben es geschafft, ein erfolgreiches Business aufzubauen. Mijnals gewann 2015 den Elevator Pitch beim 2b AHEAD Zukunftskongress in Wolfsburg. 2016 überzeugte Jäger die Jury auf der Bühne in nur zwei Minuten mit seiner Idee „Insect“, Fahrräder digital vor Diebstahl zu schützen.

Beispiel bettervest

Mijnals, der mit einem reinen Energieeffizienzkonzept startete und heute als Schwerpunkt soziale Projekte - vor allem in Schwellen- und Entwicklungsländern - aufbaut, kam mit dem Mindset: „Das wichtigste ist, überhaupt irgendwo anzufangen. Man sollte nicht zu überlegt, aber auch nicht zu unüberlegt an die Sache rangehen.“ Die Angst vor Ideenklau sei zwar bei Patenten, Erfindungen und Innovationen gerechtfertigt, bei Geschäftsmodellen und Ideen jedoch unbegründet. Besser sei es, möglichst vielen Leuten möglichst frühzeitig Prototypen anzubieten, Kontakte zu knüpfen und in die Interaktion mit späteren Kunden zu kommen.

Patrick Mijnals (vorne li.) und das bettervest-Team

Beispiel fahrradjäger

Jäger und sein Team haben verstanden, dass Feedbacks von Nutzern das Produkt besser machen und damit Verkäufe sichern. Die Offenheit gegenüber den Meinungen anderer pflegte er schon vor zwei Jahren und wollte unbedingt wissen, was Jury und Kongressteilnehmer am Zukunftskongress des größten europäischen Zukunftsforschungsinstituts von seinem Produkt halten. Das Produkt „Insect“ wird gerade mit einem Backup von mittlerweile zwölf Mitarbeitern für den 2. Produktlaunch überarbeitet.

Martin Jäger, Gründer und CEO von fahrradjäger

Jetzt für den Elevator Pitch im Rahmen des "Future Award" bewerben

Eine großartige Chance, Ideen, Konzepte und entwickelte Prototypen potenziellen Kunden, Influencern mit ausgezeichneten Kontakten und möglichen Investoren vorzustellen, ist der Elevator Pitch beim 17. Zukunftskongress des 2b AHEAD ThinkTanks in Wolfsburg. Die erfolgreichen Bewerber dürfen zwei Minuten lang ihre Idee präsentieren. Dem Gewinner winkt nicht nur der „Future Award“, sondern auch ein Intensiv-Coaching mit einem Top-Manager aus dem internationalen Netzwerk des Zukunftsforschungsinstituts.



  • Bewerbungsschluss: 04.05.2018
  • Einreichung: Kurzkonzept (max. zwei DIN A4-Seiten oder 4 PowerPoint-Folien) an annemoskalenko@2bahead.com
  • Alle Infos hier

Sie möchten selbst ein Unternehmen gründen oder sich nebenberuflich selbständig machen? Nutzen Sie jetzt Gründerberater.deDort erhalten Sie kostenlos u.a.:

  • Rechtsformen-Analyser zur Überprüfung Ihrer Entscheidung
  • Step-by-Step Anleitung für Ihre Gründung
  • Fördermittel-Sofort-Check passend zu Ihrem Vorhaben

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: