The Grow – die Roadshow Wien


44 likes

Ein wahres Feuerwerk an Top-Speakern, Klartext-Talks zu aktuellen Themen, spannenden Start-up-Pitches … das und vieles mehr war am 20. April in Wien live und digital geboten.

Das Ziel von The Grow ist es, mittelständische Unternehmen und innovative Start-ups miteinander zu vernetzen und den Austausch von Ideen, Kontakten und Kapital im DACH-Raum zu fördern. Nach dem vielbeachteten Auftakt der Roadshow in München stand nun am 20. April in Wien die zweite Show auf dem Programm.

Mit dabei waren: Christian Lindner, Dr. Margarete Schramboeck, Sina Trinkwalder, Wolfgang Bosbach, Prof. Dr. Tobias Kollmann, Prof. Dr. Nadine Kammerlander, Fabian Tausch, Eugen Russ, Dirk Lehner, Chris Wittlinger, Stefan Klinglmair, Theresa Imre, Arne Gels, Gerold Wolfarth, Bernhard Schindler, Patrick Müller, Josef Köppl, Christian Mohr, Sabrina Kaindl, Hans Luthardt, Timon B. Schaffer, Katharina Kreitz, Walter Kreisel, Markus Anding, Susanne Hahn, Mihail S., House of Passion Jannes Peer Gaukel, Marius Liefold, Andreas T., Lukas Snizek, Marc-Oliver Ziegler, Harald Huber und als Moderator wie schon zuletzt Dejan Jovicevic.

Ein Thema, das sich wie ein roter Faden durch die Show zog, war die Unternehmensnachfolge. Das Problem: So viele (Familien-)Unternehmen wie noch nie sind auf der Suche nach passenden Nachfolgern. Man möchte meinen – ein Selbstläufer. Doch weit gefehlt: Es zeigt sich in der Praxis, dass die Nachfolge ein sehr sensibles Thema ist, wobei weniger die rechtlichen Rahmenbedingungen die Beteiligten bzw. Interessierten bremsen, sondern oftmals die emotionale Seite das Scheitern bedeutet: Das Problem des Loslassens von bzw. sich Hineinfinden in vorhandene Strukturen. Wie das künftig – als ein Weg der Kooperation zwischen jungen Unternehmern und etablierten Familienunternehmen – noch besser gelingen kann, war Gegenstand vieler Expertengespräche in Wien.

Darüber hinaus wurde intensiv darüber gesprochen, wie Start-ups bspw. durch ein Buy-out intelligent wachsen und sich noch breiter positionieren können.

Abgerundet wurde die Wiener Show durch fünf pitchende Start-ups, die sich und ihre innovativen Ideen den Juroren und dem Publikum präsentierten. Wer gewonnen hat und was in Wien noch an hochkarätigem Content geboten wurde, kannst du hier im Video in Ruhe ansehen.

Vormerken: Am 11. Mai geht die Roadshow in Zürich u.a. mit Wolfgang Bosbach, Sina Trinkwalder und Prof. Dr. Tobias Kollmann und vielen weiteren Expert*innen in die nächste Runde. Hier gibt’s die kostenlosen Tickets

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: