Exklusiv für StartingUp-Leser*innen: Stipendium für Fundraising Masterclass


44 likes

In Kooperation mit dem Early-Stage-Venture-Capital-Geber HOWZAT ennea Group vergeben wir – exklusiv an euch StartingUp-Leser*innen – einen der begehrten Plätze für die hochkarätige Fundraising Masterclass 2021.

Bis vor wenigen Jahren wurde Fundraising vornehmlich von Non-Profit-Organisationen durchgeführt, um die satzungsbedingten Vorhaben mittels Spenden etc. zu realisieren. Darüber hinaus wird Fundraising zunehmend als eine wichtige Möglichkeit der Start-up-Finanzierung bzw. zweckgebundenen Projektfinanzierung interessant.

In beiden Fällen gilt: Die Kunst des Fundraisings besteht in erheblichem Maße im Aufbau und der Pflege von Beziehungen zwischen dem zu fördernden Unternehmen und seinen Förderern bzw. Investoren. Hierbei ist die Unterstützung durch erfahrende Expert*innen ein wesentlicher Schlüssel zum Erfolg.

Top-Investoren mit Gründer*innen-Gen

Die HOWZAT ennea Group ist ein Early-Stage-Venture-Capital-Geber für Start-ups. Der Risikokapitalgeber ist 2020 aus einem Zusammenschluss der Gesellschaften HOWZAT Partners und ennea capital partners entstanden. HOWZAT ennea versteht sich nicht nur als klassischer Investor, sondern auch als Wegbereiter für Gründer*innen und Start-ups bei der erfolgreichen Geschäftsentwicklung und Skalierung.

In diesem Kontext bietet HOWZAT ennea als Early-Stage Investor Start-ups finanzielle Unterstützung in der Frühphase, mit Fokus auf die Bereiche Reise, Mobilität, Shopping & Commerce, Education Tech und (Food)-Tech. Anton Werner, erfolgreicher Entrepreneur sowie CFO und Partner bei HOWZAT ennea: „Unsere Mission ist es, mit exzellenten Gründer*innen und Teams zusammenzuarbeiten, um herausragende Technologieunternehmen aufzubauen, zu skalieren und zu etablieren. Wir bieten jungen Unternehmen deshalb neben finanziellen Mitteln Betreuungs- und Beratungsleistungen in zahlreichen strategischen, operativen und administrativen Bereichen.“

Fundraising Masterclass 2021 – jetzt bewerben!

Nachdem HOWZAT ennea in fast 100 Unternehmen in der Frühphase investiert hat (z.B. Trivago, Academia), hat das Unternehmen jetzt seine erste Masterclass für Start-up-Finanzierung ins Leben gerufen, um die Erfahrungen der letzten zwei Jahrzehnte mit der nächsten Generation von Unternehmer*innen in der Frühphase zu teilen.

Ab Oktober dieses Jahres bieten Anton Werner und die übrigen Expert*innen von HOWZAT ennea diese Fundraising Masterclass an. Hier werden die Teilnehmer*innen Informationen sowohl von Investment- als auch Gründerexperten erhalten und lernen, worauf während der Businessplanung und dem Fundraising zu achten ist. „Wir wollen Erstgründer*innen damit die Möglichkeit geben, Fehler, die wir selbst und viele Gründer*innen da draußen gemacht haben, zu vermeiden; also 95 Prozent jener Fehler, die während eines Fundraising-Prozesses auftreten können“, so Anton Werner.

In diesem Video erklärt euch Anton Werner, CFO und Partner bei HOWZAT ennea, kurz und bündig, warum es so wichtig ist, sich als Start-up frühzeitig „VC ready“ zu machen und welchen Mehrwert euch hierbei die Fundraising Masterclass liefert.

Über zwei Monate verteilt hat die Masterclass eine Länge von insgesamt ca. 60 Stunden und besteht aus Live-Online-Webinaren, Group Meetings und persönlichen Coaching Sessions.

Das Programm richtet sich an Gründer*innen, die ihr Unternehmen erst vor kurzem gegründet und noch kein Fremdkapital eingeworben haben, sowie an Gründer*innen, die bereits etwas Kapital eingeworben haben, aber daran denken, ihre erste größere Finanzierungsrunde bei institutionellen Investoren einzuwerben.

„Zum einen sind wir selbst alles ehemalige Gründer. Das ist etwas, was unsere Gründer*innen schätzen“, erläutert Anton Werner. „Und zum anderen sind wir Investoren mit klaren Vorstellungen, anhand welcher Kriterien wir uns für die Teilnehmer*innen entscheiden. Wir wollen mit der Masterclass die Gründer*innen von Anfang an kennenlernen und begleiten“, so Werners Credo. „Das Ziel der Fundraising Masterclass ist klar: Wir wollen die Teilnehmer*innen ,VC ready‘ machen und ihre Chancen auf eine erfolgreiche VC Finanzierung erhöhen.“

Auf einen Blick: Fundraising Masterclass 2021

Erster Batch 2021: max. 15 Teilnehmer*innen
Beginn: Oktober 2021
Sprache: Englisch
Dauer: über zwei Monate verteilt insgesamt 60 Stunden

Voraussetzungen bzw. Bedingungen:

  • das Team muss stehen,
  • die Firma muss stehen,
  • ein MVP muss vorhanden sein,
  • erste Traktion sollte vorgewiesen werden können,
  • offen für alle Branchen,
  • offen für internationale Firmen / Gründer*innen,
  • Status der Finanzierung: kein VC-Investment, stattdessen Eigenkapital, Family & Friends und/oder Business Angels.

Deadline für die Bewerbung: 5. September 2021


Ein Platz exklusiv für euch als StartingUp-Leser*innen

In Kooperation mit den Expert*innen von Howzat ennea loben wir exklusiv unter allen StartingUp-Leser*innen einen der insgesamt 15 Plätze der Fundraising Masterclass aus.

Hans Luthardt, Chefredakteur StartingUp: „Im Fundraising ist die Komplexität der Aufgaben in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Das Thema Fundraising wird euch durch eure Gründer*innenlaufbahn wie ein roter Faden begleiten. Wichtig dabei zu wissen: Die Geldgeber*innen investieren letztlich nicht (nur) in euer Produkt oder euren Performance-Track-Record, sondern in euch als Team. Deshalb ist es umso nützlicher, auf das Know-how und die Erfahrung gründungserprobter Profis zu setzen, um die Chancen vor, während und nach dem Fundraising zu steigern.“

Um bestmöglich zu verstehen, was der Nutzen der HOWZAT ennea Fundraising Masterclass ist und wie du dich mit deinem Start-up bewirbst, solltest du dieses Video in jedem Fall vor deiner Bewerbung in Ruhe ansehen.

So sicherst du dir dein Fundraising Masterclass Stipendium

Der Bewerbungsprozess ist so schlank wie möglich gehalten. So geht’s:

  • Informiere dich hier über den genauen Inhalt der Masterclass.
  • Sieh dir das obige Video von Anton Werner an: es gewährt dir gute Einblicke in den Aufbau, das Curriculum sowie die Coaches der Masterclass.
  • Beantworte die Fragen in dem Online-Bewerbungsbogen.
  • Bitte vergiss nicht, uns auch deinen / euren Pitch Deck zu schicken (als Anhang im Online-Bewerbungsbogen).
  • Wir reviewen alle Bewerbungen zeitnah: Solltest du für einen Startplatz in die engere Auswahl kommen, vereinbaren wir einen Video Call mit dir, um dich und dein Team besser kennenzulernen.
  • In der Woche vom 15.09.2021 werden wir den/die Gewinner*in des Stipendiums verkünden

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: