BCGDV’s Social Ventures Programm gestartet


44 likes

Der Company Builder bietet sozialen Start-ups, Projekten, Initiativen und NGOs pro bono seinen Support bei der Unternehmens- und Produktentwicklung an. Bewerbungsschluss ist der 4.9.2020.

Das Plan-A-Gewinnerteam 2019 mit dem DV-Team

Bereits zum zweiten Mal bietet der weltweit agierende Company Builder Boston Consulting Digital Ventures pro bono seine Unterstützung bei der Produkt- und Unternehmensentwicklung sozialer Start-ups und Initiativen an.

Unter dem Motto "Protecting the Planet" und angelehnt an die UN-Nachhaltigkeitsziele, können sich ab heute Unternehmer, Start-ups, NGOs und Initiativen aus den Bereichen nachhaltige Städte und Gemeinden, verantwortungsvoller Konsum und Produktion sowie Klimaschutz für das Programm bewerben.

Aus allen Bewerbern stellt eine interne Jury eine Shortist aus 3 bis 5 Teilnehmern zusammen und die Mitarbeiter von BCGDV entscheiden schließlich, welche Initiative im Rahmen des Programms in einem zwei- bis dreimonatigen Sprint an DV’s Berliner Standort von einem Expertenteam aus erfahrenen Designern, Engineers, Marketing-Spezialisten und Business-Development-Experten bei der Umsetzung ihrer Idee unterstützt wird.

Anfang des Jahres hat BCGDV die Gewinner der letzten Runde, das Start-up Plan A, dabei unterstützt, die UX ihres Produkts zu verbessern und zusätzliche Produktfunktionen zu entwickeln. Die Mission von Plan A besteht darin, Unternehmen und Einzelpersonen zu befähigen, ihren CO2-Fußabdruck zu reduzieren. Dafür hat das Startup ein Tool entwickelt, das Unternehmen dabei hilft, ihren CO2-Fußabdruck im Büro und darüber hinaus zu berechnen, zu überwachen und zu reduzieren.

"Die Zusammenarbeit mit BCGDV fokussierte sich auf die Skalierung von Plan A, wobei der Schwerpunkt auf unserer Firmenidentität, Produktdefinition, und Dateninfrastruktur lag. In einem 8-wöchigen Sprint hat BCGDV uns dabei geholfen, unser Produkt weiterzuentwickeln, indem wir gemeinsam die digitale User Experience verbessert und neue Funktionen hinzugefügt haben. Damit helfen wir Unternehmen, einen positiven Einfluss auf die Umwelt zu nehmen und ihren CO2-Fußabdruck zu reduzieren”, sagt Lubomilla Jordanova. 

Alle Informationen zum Bewerbungsprozess gibt es auf der Website von BCGDV’s Social Venture Programm

Bewerbungen können noch bis zum 4. September 2020 eingereicht werden.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: