6. InnoVario 2020


44 likes

InnoVario - der Ideen- und Innovationsmarktplatz für die Versicherungswirtschaft am 17. und 18. November 2020 in Bonn.

Neue Kundenanforderungen, die fortschreitende Digitalisierung und sich auflösende Branchengrenzen – um die Chancen dieser Entwicklungen effektiv zu nutzen, sind die Integration von Ökosystemen sowie ein Miteinander zwischen branchenentfernten Unternehmen notwendig.

Auf der 6. InnoVario am 17. und 18. November 2020 kommen deshalb erneut branchennahe und branchenfremde Player, Start-ups sowie innovative Unternehmen zusammen, um sich über die „lessons learned“ auszutauschen sowie unter dem Motto „Visionen“ neue Lösungen und Kooperationsmodelle zu identifizieren.

Erstmals als Hybrid-Event

In Anbetracht der nicht vorhersehbaren Lage zum Zeitpunkt der Veranstaltung, wird die 6. InnoVario hybrid stattfinden. Neben einer physischen Teilnahme im Kameha Grand in Bonn, wird es zusätzlich zum ersten Mal die Möglichkeit geben, Vorträge virtuell zu verfolgen sowie sich aus dem Home Office mit anderen Teilnehmern und Ausstellern zu vernetzen. Denn die vielfältige Vernetzung steht erneut im Fokus.

„Unser Ziel ist es auch in diesem Jahr, einerseits Entwicklungen und Kooperations-möglichkeiten zu identifizieren sowie andererseits den Austausch untereinander und den Dialog miteinander zu fördern – egal ob physisch oder virtuell", so Prof. Dr. Fred Wagner, Schirmherr und Initiator der InnoVario.

Zwei Tage voller Top-Themen

Die diesjährigen Themenstränge greifen alle maßgeblichen Entwicklungen der Branche auf:

Am ersten Veranstaltungstag werden in den Bereichen „Vetrieb“, „Kultur & Unternehmenstransformationen“ sowie „Produkte & Lösungen“ bestehenden Konzepte und aktuellen Entwicklungen analysiert, um Best Practices abzuleiten.

Am zweiten Tag werden neue Lösungen für den Bereich „Nachhaltigkeit / Neo-Ökologie“ identifiziert. Hierbei darf auch der Blick in andere Branchen und Regionen nicht fehlen. Außerdem stehen „Smart Data & Data Analytics“ sowie dadurch vorangetriebene Entwicklungen und Lösungen in den Bereichen „Mobility“ und „Health“ im Fokus. Einher damit geht die Verschmelzung von „Mensch und Maschine“, die ebenfalls ein zentrales Thema darstellt.

Die Vorträge renommierter Branchenexperten innerhalb der verschiedenen Bereiche sorgen für eine fokussierte Analyse, während Keynotes den Bogen zwischen den Welten spannen und so für inhaltliche Konsistenz sorgen. Als Keynote-Speaker konnten bislang Dr. Patrick Kramer, CEO von Digiwell, sowie Donald Lacey, Managing Director und COO bei Ping An Voyager Fund, gewonnen werden.

Weiterführende Informationen zu Programm und Konzeption der InnoVario gibt es hier

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: