Die 10 wichtigsten kostenlosen Presseportale

Diese 10 Presseportale sollten Sie kennen

Autor: Niclas Hagen
44 likes

Immer mehr Gründer nutzen kostenlose Presseportale, um News, Meldungen und Pressemitteilungen zu veröffentlichen. Daher haben wir für Sie die 10 wichtigsten kostenlosen Presseportale und deren Leistungen eingehend analysiert – und weisen hier auch auf die Risiken hin, die die Nutzung dieser Portale im Bezug auf SEO mit sich bringt.

Welche Bedeutung kostenlose Presseportale haben, und wie diese stetig wachsen, ergibt sich aus dem Presseportal Report von PR-Gateway, der folgende Zahlen veröffentlicht:

  • Anstieg der Besucher in kostenlosen Presseportale im Zeitraum 2009 bis 2013 um 55 Prozent
  • Anstieg der veröffentlichten Pressemitteilungen im Zeitraum 2010 bis 2013 um 845 Prozent
  • über 34 Mio. monatliche Seitenaufrufe in kostenlosen Presseportalen
  • 4 Prozent aller Portale generieren 16,5 Mio. Klicks im Monat


Presseportal – openpr.de

  • Seitenaufrufe pro Monat: 1,5 Mio.
  • Besucher pro Monat: 650.000
  • Veröffentlichen von Pressemitteilungen: ohne Registrierung
  • Verwendung von Links und Bildern möglich
  • Kostenpflichtige Zusatzleistungen: Exklusivplatzierung (100 €), Professionelle Erstellung von Pressemitteilungen (250 €), Presseverteildienste (125 €), Fachpresseverteiler (225 €), Pressefotos und Textredaktion (650 €)

Openpr ist ein verständliches und einfach zu bedienendes kostenloses Presseportal. Wer schnell eine Pressemitteilung veröffentlichen will, ist hier richtig. Gegen Bezahlung bietet openpr einige nützliche Zusatzdienste an, die Ihre Pressemitteilung optimieren.


Presseportal – firmenpresse.de

  • Seitenaufrufe pro Monat: 9,5 Mio.
  • Besucher pro Monat: 3,1 Mio.
  • Veröffentlichen von Pressemitteilungen: mit Registrierung
  • Verwendung von Links und Bildern möglich
  • Deutsch und Englisch
  • Keine kostenpflichtigen Zusatzleistungen

Firmenpresse.de wurde 1999 gegründet und ist damit eines der etabliertesten kostenlosen deutschen Presseportale. Eine Pressemeldung muss einen Mindestumfang von 500 Zeichen vorweisen.


Presseportal – perspektive-mittelstand.de

  • Seitenaufrufe pro Monat: 200.000
  • Besucher pro Monat: 50.000
  • Veröffentlichen von Pressemitteilungen: mit Registrierung
  • Keine kostenpflichtigen Zusatzleistungen

Perspektive-Mittelstand ist kein reines Presseportal. Es ist eine Interessensplattform für Klein- und Mittelunternehmen. Die Funktion eines Presseportals wird allerdings zusätzlich kostenlos angeboten. Veröffentlichungen von Pressemitteilungen sollte man sich deshalb gut überlegen. Interessant ist die Möglichkeit, Fachartikel im Forum "Wissen und Praxis" zu veröffentlichen.


Presseportal – presseanzeiger.de

  • Seitenaufrufe pro Monat: k.A.
  • Besucher pro Monat: k.A.
  • Veröffentlichen von Pressemitteilungen: mit Registrierung
  • Umkreisfilterung möglich
  • Verwendung von Links und Bilder möglich
  • Verbreitung via Newsletter möglich
  • Kostenpflichtige Zusatzleistungen: Premium-PR-Paket mit 12 Zusatzleistungen (198 €/Jahr)


Presseportal – pressemitteilung.ws

  • Seitenaufrufe pro Monat: 750.000
  • Besucher pro Monat: 200.000
  • Veröffentlichen von Pressemitteilungen: mit Registrierung
  • Verwendung von Links und Bildern möglich
  • Keine kostenpflichtigen Zusatzleistungen


Presseportal – online-artikel.de

  • Seitenaufrufe pro Monat: 1,2 Mio,
  • Besucher pro Monat: 850.000
  • Veröffentlichen von Pressemitteilungen: mit Registrierung
  • Verwendung von Links, Bildern und Videos möglich
  • Kostenpflichtige Zusatzleistungen: Erstellung von Pressemitteilungen mit Pressefoto (250 €), OnTop PR-Exklusiv mehr Reichweite (ab 150 €), Übersetzung der Pressemitteilung in 3 Sprachen (150€)

Das kostenlose Presseportal online-Artikel verfügt über eine überdurchschnittliche Reichweite und bietet zudem interessante Zusatzleitungen an. Durch Keyword-Basierte Pressemitteilungen können Sie die Reichweite erhöhen.


Presseportal – news4press.com

  • Seitenaufrufe pro Monat: 1.000.000
  • Besucher pro Monat: 100.000
  • Veröffentlichen von Pressemitteilungen: mit Registrierung
  • Verwendung von Links und Bildern möglich
  • Keine kostenpflichtigen Zusatzleistungen

Auch das kostenlose Presseportal news4press wurde 1999 gegründet und zählt so zu den "alten Hasen" im Geschäft. Das kostenlose Presseportal news4press wirbt damit, dass es Pressemitteilungen auf über 500 Partnerwebseiten teilt.


Presseportal – fair-news.de

  • Seitenaufrufe pro Monat: 1,5 Mio.
  • Besucher pro Monat: 130.000
  • Veröffentlichen von Pressemitteilungen: mit Registrierung
  • Verwendung von Links und Bildern möglich
  • Kostenpflichtige Zusatzleistungen: Pressemitteilung schreiben lassen (99 €), Pressemitteilung an bis zu 115 weitere Portale senden (24,95 €), Pressemitteilung ohne Werbung (10 €)

Fair-News ist eines der größeren kostenlosen Presseportale und besticht durch verschiedene Zusatzleistungen.


Presseportal – nachrichten.net

  • Seitenaufrufe pro Monat: k.A.
  • Besucher pro Monat: k.A.
  • Veröffentlichen von Pressemitteilungen: mit Registrierung
  • Verwendung von Links und Bildern du Videos möglich
  • Möglichkeit Presseclubs zu gründen
  • Keine kostenpflichtigen Zusatzleistungen


Presseportal – premiumpresse.de

  • Seitenaufrufe pro Monat: 400.000
  • Besucher pro Monat: 50.000
  • Veröffentlichen von Pressemitteilungen: mit Registrierung
  • Verwendung von Links und Bildern möglich
  • Keine kostenpflichtigen Zusatzleistungen


ACHTUNG LINKFALLE!

Pressemitteilungen mit Follow-Links, also Links, die auf Ihre eigene Website verweisen, verstoßen gegen die Google-Richtlinien. Überlegen Sie sich also genau, ob Sie in Ihre Pressemitteilungen Ihre Links einbauen oder nicht. Im schlechtesten Fall wirkt sich die Verwendung Ihrer Links in zu vielen Pressemitteilungen negativ auf Ihre Sichtbarkeit bei Suchmaschinen aus. In diesem Fall müssten Sie dafür sorgen, dass diese schädlichen Links wieder abgebaut werden. Tatsache ist, dass Google die kostenlosen Presseportale als Spam-Verteiler betrachtet. Daher haben diese Portale eine gnadenlose Abwertung der Sichtbarkeit erfahren müssen.

KPIs zu kostenlosen Presseportalen

Da Presseportale die Aufgabe haben, Ihre Nachrichten möglichst breit zu verteilen, sind die Kennzahlen (KPIs) der Portale besonders wichtig. Wir haben diese hier analysiert – siehe Tabelle. Der SISTRIX Sichtbarkeitsindex ist eine Kennzahl für die Sichtbarkeit einer Domain auf den Suchergebnisseiten von Google. Je höher der Wert ist, umso mehr Besucher gewinnt die Domain erwartungsgemäß über Google. Die zweite Kennzahl ist der Google PageRank. Dieser ermittelt die Linkpopularität einer Seite. Das Grundprinzip lautet: Je mehr Links auf eine Seite verweisen, umso höher ist das Gewicht dieser Seite. Google wertet von 1 bis 10. Die letzte Kennzahl ist der Alexa Rank. Dieser wertet die Besucherzahlen einer Seite aus und erstellt so ein Ranking der meistbesuchten Seiten im Internet. Je niedriger diese Zahl desto besser.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: