Werbung durch Give-aways

Greifbare Werbeträger


44 likes

Werbung ist ein zentrales Mittel um ein Produkt oder eine Dienstleistung vielen potenziellen Kunden vorzustellen.

Neben der TV-, Print-, Außen-, Radio- und Onlinewerbung gibt es auch die Möglichkeit einen persönlichen Kontakt mit dem Kunden in Form von nützlichen Give-aways mit Aufdruck herzustellen. Diese Werbeartikel auch Giveaways oder Give Aways tragen einen Schriftzug, das Logo, ein Bild oder sind im Corporate Design gestaltet.

Give-aways
Unterschiedliche Give-aways dienen zur Kundengewinnung und Kundenbindung. Foto: StartupStockPhotos – pixabay.com

Für viele Großunternehmen ist diese Art der Werbung fester Bestandteil personalisierter Kundenwerbung. Kleinunternehmer und Start-Ups sind gerade auf dem Weg diese Werbeform für sich zu entdecken. Dabei sollten gerade Neugründer dieses Mittel nicht unterschätzen. Durch die persönliche Übergabe von Werbeartikeln kann der Kontakt zu dem noch kleinen und überschaubaren Kundenstamm intensiv gepflegt und erweitert werden.


Streuartikel oder Premium?

Unterschieden wird zwischen Streuartikeln und hochwertigen Werbegeschenken. Streuartikel wie Kugelschreiber, Schlüsselanhänger, Luftballons und Süßigkeiten sind beliebte Objekte zur Verteilung auf Messen oder anderen Promotion-Aktionen. Sie können günstig eingekauft und in großen Mengen verteilt werden. So werden schnell viele Kunden auf einmal erreicht, in der Hoffnung diese auch als Neukunden zu gewinnen.

Premium beziehungsweise hochwertige Werbegeschenke sind etwas teurer, doch werden sie für bestimmte Zwecke und Zielgruppen produziert. Es wird hierbei zwischen zwei Kategorien unterschieden. Give-aways mit einem Wert von 10 bis 35 Euro und jene mit einem Wert von über 35 Euro. Diese hochwertigeren Produkte werden zum Beispiel an Geschäftspartner, treue Kunden, engagierte Mitarbeiter oder zu bestimmten Anlässen wie Danksagungen, Projekt- und Vertragsabschlüsse oder Filialeröffnungen überreicht. Ein solches Geschenk dient der Stärkung der Loyalität und Bindung zum Unternehmen.


Give-aways – Emotionale Werbeträger

Über ein Geschenk freut sich jeder Mensch, ob im privaten oder auch geschäftlichen Bereich ist hierbei unerheblich. Kleine Aufmerksamkeiten festigen auch die Freundschaft im Umgang mit dem Kunden. Jedes Geschenk löst beim Beschenkten ein gutes Gefühl aus. Diese positiven Emotionen sind wichtig, um einen Kunden für ein Unternehmen zu gewinnen und dauerhaft zu binden.

give_and_take
Abbildung 2: Geben und Nehmen gehört zu jedem Geschäft dazu. Foto: geralt – pixabay.com

Eine vom Gesamtverband der Werbeartikel-Wirtschaft e.V. (GWW) in Auftrag gegebene Studie der DIMA Marktforschung zeigt, dass Werbeartikel stärker wahrgenommen werden als TV- oder Radiowerbung. Neben den visuellen und/oder akustischen Sinnen, wie bei den zweidimensionalen Werbeformen sind die Give-aways dreidimensional erfahrbar. Je mehr Sinne angesprochen werden, desto eher bleiben die kleinen Geschenke im Gedächtnis. Kugelschreiber, Notizblock, Kalender und Co. werden somit zu nützlichen Helfern für zu Hause, im Büro oder Unterwegs. Durch die alltägliche Benutzung erhält der Werbeartikel mehr Aufmerksamkeit als andere Werbeformen, die wie ganz nach dem Sprichwort "Aus den Augen aus dem Sinn" schnell wieder vergessen werden. Kleine Werbegeschenke transportieren daher eine höhere Werbeerinnerung, den so genannten Recall.


Die richtige Wahl – Für jeden ist etwas dabei

Es ist wichtig ein sinnvolles Kundengeschenk mit idealen Eigenschaften zu finden. Der verschenkte Artikel soll den Kunden erfreuen und für ihm nützlich sein, um nicht bei der nächsten Gelegenheit seinen Weg in das Recycling-System zu finden. Daher spielen Nützlichkeit, Qualität und Aussehen eine große Rolle bei der Wahl des Werbeartikels. Aber auch der Einsatzort ist entscheidend. Werden die Werbeartikel auf einer Messe verteilt oder werden sie im Geschäft ausgelegt? Sollen Sie der Kundengewinnung oder Kundenbindung dienen? Das Einkreisen der Zielgruppe hilft den passenden Werbeartikel auszuwählen.

Entscheidet sich ein Unternehmen Werbeartikel anfertigen zu lassen, müssen neben dem Verwendungszweck einige Dinge beachtet werden. Was soll auf das Give-away gedruckt werden? Name, Slogan, Logo oder Bild des Unternehmens, der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Eine bessere Werbewirksamkeit wird durch individuelle Werbeartikel im Corporate Design erzielt. Hierzu bietet sich an, eine externe Firma mit der Erstellung eines firmeneigenen Logos oder Designs zu beauftragen. Diese erstellen zudem eine vektorisierte Datei für den Druck. Die Umwandlung anderer Formate in eine geeignete Druckdatei kostet Zeit und Geld und kann somit vermieden werden.


Kosten-Nutzen-Rechnung

Viele Anbieter von Werbeartikeln stellen einem potenziellen Auftraggeber kostenlose Muster zur Verfügung, damit dieser die Qualität prüfen und sich für ein geeignetes Produkt entscheiden kann. Es ist zu empfehlen diese Möglichkeit wahrzunehmen, da dem Kunden fehlerhafte Werbeartikel oder eine mangelnde Qualität auch negativ im Gedächtnis bleiben.

Die Produktionszeit bei klassischen Werbeartikeln beträgt zwischen vier bis sechs Wochen, die von Sonderanfertigungen zwischen zehn bis zwölf. Insgesamt setzten sich die Kosten für ein Give-away aus dem Preis für den Werbeartikel selbst, dem Druckpreis (Druckfarbe pro Stück) und einem Pauschalbetrag für die Druckvorbereitung zusammen.

Die Absetzbarkeit von Give-aways ist im Einkommensteuergesetz klar definiert. So sind Streuartikel mit einem Wert von bis zu 10 Euro problemlos als Betriebsausgabe geltend zu machen. Bei höherwertigen Werbegeschenken verhält es sich jedoch anders. Sie sind nur bis zu einem Wert von 35 Euro pro Jahr und pro Empfänger steuerlich absetzbar.

Die Eigenschaften eines perfekten Give-Away sind in einer Checkliste noch einmal kurz und knapp zusammengefasst.

Fazit

Neukundengewinnung
Die Gewinnung von Neukunden ist wichtig für ein funktionierendes Unternehmen. Foto: geralt - pixabay.com

Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft. Dies gilt auch für die Beziehung zwischen Unternehmen und Kunden. Give-aways sind ideale Hilfsmittel zur Gewinnung von Neukunden, aber auch zur Stärkung der Bindung des schon vorhandenen Kundenstamms. Gerade Start-ups haben hierbei die Möglichkeit schnell und effizient den persönlichen Kontakt zu Kunden aufzubauen und dauerhaft zu pflegen. Ausgefallene und praktische Werbeartikel vermitteln so eine positive Botschaft, die zum Umsatz- und Gewinnwachstum beiträgt. Die Investition von wenigen hundert Euro lohnt sich also.