Geschäftsideen Zahlmethoden: Barzahlung beim Onlinekauf

Barzahlung beim Onlinekauf


44 likes

Die Geschäftsidee mit dem eingängigen Namen "Barzahlen" bietet den Kunden ein absolut sicheres, einfaches Bezahlsystem für ihren Online-Einkauf.

Barzahlen

Mit Barzahlen kann der Kunde ohne Angabe sensibler Finanzdaten im Internet einkaufen und sich dabei vor Datenmissbrauch, Phishing und Betrug schützen. Die Onlinekunden können dank dieser Geschäftsidee einfach bei vertrauten Einzelhandelspartnern bezahlen.

Jeder kann mit Barzahlen online einkaufen. Sie benötigen weder eine Kreditkarte noch Online-Banking. Sie müssen sich nicht einmal registrieren oder Daten auf Drittseiten angeben. Das macht den Einkauf mit Barzahlen unglaublich schnell und einfach.

Sollte der Kunde einmal ein gekauftes Produkt zurückgeben, schickt er die Ware wie gewohnt an die vom Online-Shop angegebene Rücksendeadresse. Sobald die Ware beim Händler eingetroffen ist, wird ihm per E-Mail ein Auszahlschein zugeschickt. Mit diesem Auszahlschein kann er sich dann bei allen stationären Barzahlen-Partnern den Kaufpreis auszahlen lassen. Sollte sich der Kunde das Geld nicht in einer Barzahlen-Partnerfiliale auszahlen lassen wollen, hat er die Möglichkeit, über ein geschütztes Online-Formular die Kontodaten an Barzahlen zu senden. Daraufhin erhält er den Erstattungsbetrag per Überweisung auf sein Konto.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: