Elektronisches Vermächtnis


44 likes

Die schwedischen Studentinnen Elin Tybring und Lisa Granberg haben sich lange Gedanken darüber gemacht, was mit all unseren Webprofilen in sozialen Netzwerken wie Facebook, MySpace und Co passiert, wenn wir einmal versterben sollten. Ihre Überlegungen haben sie zum Anlass genommen, um – zunächst im Rahmen einer Studienarbeit – das Konzept von Webwill zu entwickeln.

Ziel des Projekts ist ein Service, der Nachrichten von gerade Verstorbenen – als eine Art Online-Vermächtnis – an Freunde schicken oder in sozialen Netzwerken veröffentlichen soll. Auch ein kontrolliertes Löschen der Profile wird durch den Service möglich, ebenso wie ein Zugriff der Hinterbliebenen auf die Accounts.

www.mywebwill.de