Auto-Leasing-Börse


44 likes

Nicht nur im Geschäftskundenbereich, sondern auch im Privatkundensektor setzt sich das Autoleasing immer mehr als Finanzierungsvariante durch.

Der Nachteil eines Pkw-Leasingvertrages liegt allerdings darin, dass die Laufzeit in der Regel 36 Monate beträgt. Eine vorzeitige Vertragskündigung zieht erhebliche finanzielle Belastungen nach sich. Leasinggesellschaften lassen sich die entgangenen Raten, die bis zum Vertragsende anfielen, als Schadenersatz bezahlen. Der Ablösebetrag kann damit bei vorzeitiger Auflösung des Vertrages für den Leasingnehmer schnell einen fünfstelligen Betrag ausmachen.

Das Problem, das sich aus einer vorzeitigen Kündigung ergibt, kann dadurch gelöst werden, dass der Leasingnehmer entweder selbst einen geeigneten Nachfolger findet oder ihn finden lässt. Und genau hier hilft die DALB, die Deutsche Auto-Leasing-Börse GmbH, indem sie auf ihrer Webplattform bestehende und laufende Leasingverträge vermittelt. Im Mai erhielten die Firmengründer und Brüder Massimo und Mirko A. Petonciano für ihr Geschäftskonzept den ersten Platz beim Frankfurter Gründerpreis.

www.auto-leasing-boerse