Ideenwerkstatt: Taxi-Sharing

Projekt 1/2014: Teilnahmeschluss 30.11.2014


44 likes

Helfen Sie mit, "Taxi-Sharing" zu einer großartigen Geschäftsidee zu entwickeln und gewinnen Sie ein iPad mini 2, 16 GB, WifI, mit StartingUp-Digitalabo für ein Jahr! Teilnahmeschluss ist der 30.11.2014.

Projektbeschreibung

Hier kommt die sympathische Alternative zu UBER: Car-Sharing hat sich bereits etabliert. Wieso nicht auch die Kosten für das Taxi teilen?

Problem: Stellen Sie sich vor, dass Sie nach einem netten Abend mit Freunden nach Hause wollen. Leider fährt keiner Ihrer Freunde in die passende Richtung, sodass Sie das Taxi nach Hause alleine zahlen müssen. Oder Sie sind am Flughafen und würden gern die Taxifahrt in die Stadt mit jemandem teilen.

Idee: Eine App, die Menschen verbindet, die ein Taxi in die gleiche Richtung benötigen. Die App zeigt Ihnen an, wer sich gerade in Ihrer Nähe befindet und in einem angegebenen Zeitfenster ein Taxi in die gleiche Richtung nehmen möchte.

Taxi-Sharing in der Business Model Canvas

Für alle, die das Geschäftsmodell auch gern visuell erfassen wollen haben wir das Projekt zusätzlich in der Business Model Canvas aufgebaut. Hier sind ganz bewusst noch Lücken gelassen, so dass noch viel Raum für Verbesserungen/Erweiterungen bleibt. Wenn Sie meinen, dass z.B. im Bereich "Kundenbeziehungen" Wichtiges fehlt, schreiben Sie einfach: Kundenbeziehungen: "zusätzlich Punkt XY aufnehmen".

Zur Business Model Canvas: >> BMC Taxisharing

Hier noch ein Link, wie die Business Model Canvas funktioniert. >> Zum Artikel BMC

GEBEN SIE HIER IHRE VORSCHLÄGE ZUR ERWEITERUNG/VERBESSERUNG DER IDEE EIN

Der Wettbewerb rund um das Ideenwerkstatt-Projekt 1 "Taxi-Sharing" ist offiziell beendet. Danke fürs Mitmachen! Der Gewinner wurde unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern ermittelt - es ist Michael Reinartz. Mehr dazu lesen Sie hier.

Sie sind aber weiterhin eingeladen und aufgerufen, das Projekt "Taxi-Sharing" weiter zu denken, zu kommentieren oder einfach umzusetzen. Die Kommentarfunktion steht Ihnen hierfür weiterhin zur Verfügung.

Facebook-Kommentarbox: