Geschäftsideen Handel: das besondere Schneidebrettchen

Schneidebrettchen für PC-Nerds


44 likes

Samuel Raymann sah im Internet ein Schneidebrett mit einem Space-Invaders-Muster. Leider war es schon ausverkauft, als er eines bestellen wollte. Aus diesem Grund beschloss er, sich von einem Schreiner ein solches Brett anfertigen zu lassen. Der Anfang einer coolen Geschäftsidee sowie des Bitboards.

Geschäftsidee,Handel,Bitboard
Eine coole Geschäftsidee: das Bitboard

Die Idee mit dem Pixelbild auf einem Küchen-Schneidebrett fanden auch einige Freunde von Samuel Raymann interessant. Doch beim Motiv auf dem Brettchen gingen die Vorstellungen auseinander.

Weshalb also nicht jedem sein eigenes Design ermöglichen? Gefragt – getan, die Geschäftsidee wurde umgesetzt. Heute kann jeder ein Bitboard anfertigen lassen. Das Holz stammt aus der Schweiz und wird von den sozialen Einrichtungen und Betrieben der Stadt Zürich verarbeitet. Die Holzwürfel werden von Hand verleimt und das fertige Bitboard mit einem natürlichen Pflanzenöl behandelt. Der Leim sowie das Öl sind lebensmittelecht.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: