Das lebende Bild


44 likes

Die Kombination aus einem Aquariumbecken und einem Bilderrahmen ergibt den Aquariumrahmen, ein nur rund 11 cm tiefes Aquarium mit einem eleganten Designerrahmen. Und genau mit dieser Geschäftsidee ist Scott Yen erfolgreich geworden.

Er ließ den ersten Prototypen seines "lebenden Gemäldes" auf eigene Kosten entwickeln und fand anschließend eine Produktionsstätte in China, die diesen in Serie fertigte (inklusive Filtersystem und LED-Leuchten).

Bis zur Anlaufphase investierte Scott Yen zusammen mit seinem Vater rund 150.000 US-Dollar, um die Geschäftsidee voranzubringen. Schließlich gab er seinen Job als Investmentbanker auf, um sich komplett seinem Business zu widmen. Mittlerweile verkauft er seine Produkte nicht nur in den USA via Internet und Katalog, sondern mit Hilfe von Distributionspartnern auch in Europa und dem Mittleren Osten.

www.aquavistainc.com