Ungewöhnliches Restaurant


44 likes

Beim Geschmackslabor handelt es sich um ein Restaurant, das in einer ehemaligen Schule untergebracht ist. Neben dem Restaurant mit 130 Sitzplätzen und einer gemütlichen Chill-Out-Lounge gibt es auch noch einen großen Saal (ehemalige Aula), der für Meetings, Tagungen und andere Veranstaltungen gebucht werden kann. Außerdem stehen Tagungsräume für bis zu 60 Personen zur Verfügung.

Spätestens, wenn man am Tisch Platz genommen hat, weiß man, warum das Restaurant Geschmackslabor heißt. Auf den Tischen stehen knapp 20 Plastikfläschchen in verschiedenen Geschmacksrichtungen. Basis dieser Würzmischungen ist das Öl aus der Coratina-Olive.

Dieses schmeckt nicht nur gut, sondern soll auch besonders gesundheitsfördernd sein und ist zudem außerordentlich hitzebeständig: Es lässt sich problemlos bis auf 190 Grad Celsius erhitzen. So kann der Gast dem eigenen Essen die ganz spezielle Geschmacksnote verpassen. Und die Fläschchen können selbstverständlich auch käuflich erworben werden.

www.geschmackslabor.com