Obdachlose als Reiseführer


44 likes

Für Obdachlose ist es sehr schwer, wieder zurück ins geregelte Leben zu kommen. Viele wollen keine Almosen, sondern eine echte Chance. Doch selten bekommen sie auch die Möglichkeit, wieder selbst für den Lebensunterhalt zu sorgen. Solch eine Chance bietet Unseen Tours. Das Unternehmen bietet Stadtführungen durch London an, die von Obdachlosen durchgeführt werden.

Die Kosten pro Person liegen je nach Tour zwischen 5 und 8 Pfund. Dafür lernen die Touristen nicht nur die Attraktionen der Stadt kennen, sondern erfahren auch mehr über das Leben der Obdachlosen in der Stadt. So sollen Berührungsängste abgebaut und den Obdachlosen die Chance gegeben werden, wieder ein geregeltes Einkommen zu erzielen.

sockmobevents.org.uk/unseen-tours