Hotelpreise selbst verhandeln


44 likes

Auf dem Hotelpreisverhandlungs­portal www.hotelsnapper.de kann man günstige Übernachtungspreise aushandeln ohne den Verhandlungspartner zu kennen.

Nachdem man sein Anforderungsprofil und einen Maximalpreis pro Tag angegeben hat, werden die teilnehmenden Hotels informiert. Sobald das erste Hotel das Angebot akzeptiert, gilt der Deal als bindend, das Hotel sendet nun die Buchungsbestätigung. Dies ist dann auch der Augenblick, in dem man erfährt, wo man wohnen wird.

Allerdings findet sich nicht immer ein Hotel, das den vorgeschlagenen Preis interessant findet. Deswegen haben die Hotels die Möglichkeit, ein Gegenangebot zu machen. Übrigens sind bei hotelsnapper nur Hotels zugelassen, die in den Gästebewertungen bei den einschlägigen Portalen Top-Bewertungen aufweisen.

Ähnlich funktioniert das Verhandlungsportal Vadingo. Nachdem man Reiseziel, Reisedatum, Kategorie und Wunschpreis eingegeben hat, erhält man von Vadingo eine Auswahl an Hotels, die genau oder ungefähr den Wünschen entsprechen. Der Nutzer kann jetzt bis zu zehn Hotels aussuchen, bevor Vadingo mit den ausgewählten Hotels verhandelt. Innerhalb weniger Stunden soll man dann die ausgehandelten Preise der ausgewählten Hotels erhalten, die für 24 Stunden verbindlich sind. Sollten mehrere Hotels den gleichen oder einen ähnlichen Preis angeboten haben, geht vadingo automatisch in die Nachverhandlung.

www.hotelsnapper.de