Geschäftsideen Saucen: scharf kommt an!

Scharfe Saucen vom Sommelier


44 likes

Im Frühjahr 2015 hat Noah Chaimberg in New York den Heatonist-Shop eröffnet. Schon zum Start gab es mehr als 100 verschiedene Sorten Hot Sauces – also scharfe Saucen –, von kleinen unbekannten Herstellern bis zur Weltmarke. Auch via Onlineshop bietet Chaimberg mittlerweile ein Hot-Sauce-Abonnement an. Eine heiße Geschäftsidee!

heatonist

Die Besonderheit bei dieser Geschäftsidee vor Ort: Jeder kann die Saucen testen, bevor er ein Produkt kauft. Das ist in Supermärkten nicht möglich, und genau das hat Noah Chaimberg so sehr geärgert, dass er schließlich den Shop eröffnet und sich schnell einen Namen als Hot Sauce Sommelier gemacht hat.

Der Weg bis zum eigenen Laden war jedoch lang. Vor drei Jahren fing Noah damit an, auf Events Hot-Sauce-Gerichte anzubieten und Hot-Sauce-Produkte zu verkaufen. Schon damals konnten die Kunden probieren, bevor Sie gekauft haben. Die Resonanz dieser Geschäftsidee war sehr gut, und immer mehr Veranstalter sprachen Noah an, ob er nicht auch bei ihrem Event vorbeischauen könnte. Das war der Anfang seines Hot-Sauce-Imperiums.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: