Makler mit Festpreisen


44 likes

Ab sofort gibt es für Immobilienkäufer und -verkäufer eine interessante und günstige Alternative zum klassischen, provisionsbasierten Maklermodell: den iMakler. Bei ihm entfällt die Provision – Immobilienverkäufer zahlen für die professionelle Begleitung des gesamten Verkaufsprozesses nur einen einmaligen Festpreis von 995 Euro; für den Käufer ist der Service kostenlos. Der günstige Festpreis kann nur dadurch erreicht werden, dass ein Teil der Arbeit und der Kosten auf den Verkäufer übertragen wird, wie z.B. die Besichtigung des Gebäudes vor Ort.

Gründer des Unternehmens iMakler ist Harald H. Blumenauer, ehemaliges Mitglied des Bundesvorstands des Immobilienverbands Deutschland (IVD). Inspirieren ließ Blumenauer sich von dem Nachbarmarkt Holland. In den Niederlanden wird das neue Maklermodell von Makelaarsland schon seit einiger Zeit sehr erfolgreich praktiziert. Das Unternehmen ist damit binnen zwei Jahren zum größten Immobilienmakler der Niederlande geworden.

Autor: Burkhard Schneider

www.imakler.de