Geschäftsideen Web-Börsen: hier geht's um Marken

Ungenutzte Marken zu Geld machen


44 likes

Über die Markenbörse kann man Marken, die beim Deutschen Patent- und Markenamt gemeldet sind, kaufen und verkaufen. Eine coole Geschäftsidee.

Markenbörse

Viele Gründer denken lange darüber nach oder beschäftigen externe Experten damit, einen passenden Firmen- und Produktnamen zu finden. Damit kein anderer diese Namen verwenden darf, melden die Gründer die Marken beim Deutschen Patent- und Markenamt an. Doch was tun, wenn die Marke nicht mehr gebraucht wird?

Dann kann man mit Hilfe der Markenbörse die Marke verkaufen. Umgekehrt können Interessierte im Pool der Markenbörse recherchieren, ob sich dort eine Marke befindet, die man gerne haben möchte, die aber bisher besetzt war. Die Experten der Markenbörse helfen zudem bei der Anmeldung neuer Marken und erschließen damit Zusatzeinnahmen.