Alternative beim Überweisen


44 likes

Privatpersonen und Unternehmen müssen bei internationalen Geldtransaktionen meist hohe Fix- und Transaktionsgebühren bei den Banken bezahlen, z.B. um Geld von Deutschland in die USA zu überweisen.

Die Firma Peertransfer will diesen Service deutlich günstiger anbieter. Die Geldbeträge werden nicht länderübergreifend überwiesen, sondern pro Land gesammelt und innerhalb des Landes überwiesen.

Beispielsweise kauft ein Amerikaner bei der Firma A in Deutschland für 500 Euro Waren, und ein Deutscher kauft in den USA bei der Firma B Produkte im Gegenwert von ebenfalls 500 Euro. Der Deutsche überweist an Peertransfer das Geld, das an die Firma A in Deutschland weitergeleitet wird. Umgekehrt überweist der Amerikaner sein Geld auch an Peertransfer auf ein Konto in den USA, von wo aus es an die Firma B in den USA weitergeleitet wird.

Für diesen Service muss der Peertransfer-Kunde eine Fixgebühr von 4,95 US-Dollar und eine Transaktionsgebühr von einem Prozent bezahlen. Banken verlangen für internationale Zahlungen gewöhnlich mindestens 10 Dollar und mindestens drei Prozent Transaktionsgebühr. Damit sich das Angebot auch per Peertransfer rechnet, müssen jetzt möglichst in allen wichtigen Ländern viele Kunden gefunden werden, damit die interne Verrechnung auch funktioniert.

www.peertransfer.com