KfW GründerChampions 2017


44 likes

35.000 Euro Preisgeld für gute Ideen aus ganz Deutschland zu gewinnen. Jetzt mitmachen: die Bewerbungsfrist endet am 1. August 2017 um 23.59 Uhr. StartingUp ist Medienpartner des renommierten Unternehmenspreises. Alle Infos zum Wettbewerb und zur Online-Teilnahme gibt's hier:

So sehen die noch amtierenden KfW GründerChampions aus!

Seit 1998 zeichnet die KfW Bankengruppe junge Unternehmen aus ganz Deutschland mit dem KfW Award GründerChampions aus. Dr. Ingrid Hengster, Mitglied des Vorstands der KfW: „Mit dem KfW Award GründerChampions wollen wir Gründerinnen und Gründern, die eine Idee mit Mut zu einem erfolgreichen Unternehmen geführt haben, für ihren ganz persönlichen Einsatz prämieren. Gleichzeitig wollen wir leuchtende Beispiele aufzeigen, um so auch diejenigen zu motivieren, die mit ihrem eigenen Schritt in die Selbstständigkeit vielleicht noch zögern.“

Das können Sie gewinnen

Aus jedem Bundesland wird ein Landessieger prämiert. Diese 16 GründerChampions konkurrieren um den Bundessieg. Zudem wird ein Sonderpreis an ein Unternehmen aus dem Bewerberkreis ver-
geben, das die Jury besonders beeindruckt hat. Am Abend der Auszeichnung wird ein Publikumspreis verliehen.

  • Landessieg: jeweils 1.000 Euro
  • Bundessieg: zusätzlich 9.000 Euro
  • Sonderpreis: 5.000 Euro
  • Publikumspreis: zusätzlich 5.000 Euro

Der Preis wird im Rahmen der Deutschen Gründer- und Unternehmertage (deGUT) verliehen, die am 13./14.10.2017 in Berlin stattfinden. Alle Gewinner sind zur feierlichen Prämierung nach Berlin eingeladen – Hotelaufenthalt und Besuchsprogramm inklusive. Zur Vermarktung der Erfolgsgeschichte erhalten alle GründerChampions die Unterstützung einer PR-Agentur.

So werden Sie GründerChampion

  • Bewerben können sich Unternehmerinnen und Unternehmer, die ab dem 01.01.2012 in Deutschland gegründet bzw. eine Firma übernommen haben.
  • Unternehmen aller Branchen mit Sitz in Deutschland können teilnehmen.
  • Im Fokus des Wettbewerbs stehen innovative Geschäftsideen, die sich erfolgreich am Markt behaupten können. Auch nachhaltiges und soziales Handeln der Gründer sowie die Schaffung und der Erhalt von Arbeitsplätzen zählen.
  • Eine Jury aus Vertreterinnen und Vertretern der KfW Bankengruppe, Politik, Wirtschaft, Landesförderinstitute und Industrie- und Handelskammern bewertet Ihre Geschäftsidee und die Art der Umsetzung.

Alle Informationen zum KfW Award GründerChampions sowie das Online-Formular für die Bewerbung finden Sie im Internet - hier:

Hier geht's direkt zum Online-Bewerbungsformular


Statements der GründerChampions:

„Bei der Übernahme des Unternehmens konnte ich auf die Mitarbeiter zählen. Der Award ist daher auch eine Auszeichnung für das Team.“ Petar Marovic, Havelländische Zink-Druckguss GmbH & Co. KG (HZD), Bundessieg GründerChampion 2016

„Wir stellen die Zukunft der Arbeit in den Fokus. Der Preis verschafft uns Kontakte und die nötige Aufmerksamkeit in den Medien.“ Jana Tepe und Anna Kaiser, Tandemploy GmbH, Publikumssieger GründerChampion 2016

„Es war eine wunderbare Preisverleihung und ich hatte ein großes Presse-Echo. Das macht mich stolz und glücklich!“ Dilek Dönmez, Özcan Getränke GmbH, Sonderpreisträger Nachfolge 2016

„Wir sind überaus glücklich über den Gewinn. Wir hatten eine tolle Zeit. Die Berichterstattung über uns war groß, jetzt kennt man uns auch weit über Brandenburg hinaus!“ Christina Grätz, Nagola Re GmbH, Bundessieg GründerChampion 2015

„GründerChampion zu werden, macht uns nicht nur stolz – wir hatten auch ein großes Medienecho und dadurch viele Anfragen zu unserer Technologie!“ René Schretzmann, Prof. Christof Fetzer, Dr. Jens Struckmeier, CLOUD&HEAT, GründerChampion 2015

Jetzt mitmachen und bewerben:

Bewerbungsschluss: 1. August 2017

Hier geht's direkt zum Online-Bewerbungsformular

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: